Lachen ist gesund. Lachen ist mittlerweile auch politisch. Gerade für uns Millennials hat politische Satire einen wichtigen Stellenwert eingenommen. Stand-Up-Comedians fungieren immer mehr auch als Kommentatoren der Zeitgeschichte.

Doch Comedy ist noch immer ein Genre, in dem Frauen unterrepräsentiert sind. Wir stellen euch deshalb diese fünf großartige, feministischen Stand-Up-Komikerinnen vor:

Amy Schumer

Amy Schumer dürfte den meisten unter uns ein Begriff sein. Bekanntheit erlangte die 38-jährige US-Amerikanerin bereits 2013 durch ihre Comedy-Serie “Inside Amy Schumer”.. Die Show wurde in den USA für ihren rauen Feminismus gelobt. Viele der Episoden enden nämlich mit einem Interview über Sexualität und Geschlechterrollen. 2015 zeichnete man die Serie deshalb mit einem Emmy aus.

Ihre Show mag zwar mittlerweile zu Ende sein, doch als Stand-Up-Comedian ist Amy Schumer weiterhin sehr erfolgreich. Auch auf der Bühne kommentiert die 38-Jährige gesellschaftspolitische Probleme und spricht insbesondere über Feminismus. So stellt sie oft auch jene Seiten der Weiblichkeit dar, die in unserer Gesellschaft noch immer tabuisiert werden. Doch auch, wenn sie nicht gerade hinter dem Mikro steht, setzt sie sich für Frauenrechte ein. 2018 hat man sie etwa während einer Demo verhaftet. Die Komikerin hatte nämlich gegen die Ernennung von Brett Kavanaugh zum Richter am Obersten Gerichtshof protestiert, denn zu diesem Zeitpunkt warfen mehrere Frauen Kavanaugh sexuellen Missbrauch vor.

Carolin Kebekus

Ihr Humor ist vulgär und ihre Witze treffen den Nagel auf den Kopf. Was Amy Schumer für Amerika ist, ist Carolin Kebekus für Deutschland. Die deutsche Komikerin hat seit 2015 mit PussyTerror TV ihre eigene Comedyshow. Kebekus behandelt darin auch immer wieder feministische Themen. So ging es im Sommer etwa um die Steuer auf Damenhygieneprodukte oder den Sexismus im Sportjournalismus. Ihr aktuelles Programm heißt außerdem PussyNation, in dem es unter anderem auch über die Belange der Frau geht.

Kebekus unterstützt zudem die entwicklungspolitische Organisation ONE, die sich für das Ende extremer Armut einsetzt. Mit der Kampagne “Armut ist Sexistisch” fordern sie die gleichen Chancen für Frauen und Mädchen weltweit.

Ali Wong

“Feminismus ist das schlimmste, was Frauen jemals passiert ist”, erklärt Ali Wong in ihrem Programm Baby Cobra. “Früher hatten wir keinen Job. Wir hatten es so gut. Und dann mussten diese Frauen angeben und sagen: ‘Wir können es tun. Wir könnten alles tun'”, führt sie zudem aus. Was zunächst eher wie das Gegenteil einer Feministin klingt, reflektiert auf sarkastische Art und Weise, wie unsere Gesellschaft oft noch immer über Feminismus denkt und trifft dabei genau ins Schwarze. Genau dieser Humor ist es, der das Programm der US-amerikanischen Stand-Up-Komikerin auch so sehenswert macht. Das Netflix-Special Hard Knock Wife beschäftigt sich außerdem mit der Doppelmoral, gegen die Frauen in Beziehungen, im Beruf und bei der Kindererziehung zu kämpfen haben.

Aparna Nancherla

Aparna Nancherla ist Schauspielerin und Comedian. Sie war früher beispielsweise als Autorin für die Talkshow Late Night with Seth Meyers und die Stand-Up-Comedy-Serie Totally Biased With W. Kamau Bell tätig. Außerdem hatte sie auch Auftritte bei Inside Amy Schumer. Ihr erstes Stand-Up-Album Just Putting It Out There ist 2016 veröffentlicht worden. In ihrem Programm Womanhood macht sie zudem gemeinsam mit ihrer Kollegin Jo Firestone Comedy von Frauen für Frauen. Auf unglaublich lustige Art behandelt sie Themen von der Pubertät bis hin zur Midlife-Crisis.

Ingrid Wenzel

Die deutsche Komikerin Ingrid Wenzel führt eine Excel-Liste mit den Kontaktdaten ihrer Kolleginnen bei sich. Sie möchte nämlich erreichen, dass geschlechtergerechte Line-Ups in ein paar Jahren zur Normalität werden. Auch in ihrem Programm geht es meistens um aktuelle gesellschaftliche Missstände wie Sexismus, Feminismus und das Patriarchat.

Die Comedian gründete außerdem die Frauen- und LGBTQ-freundliche Stand up for the Ladies-Comedyshow in Hamburg. Auf ihrem Youtube-Kanal interviewt Wenzel übrigens ständig andere Komiker und versucht darin mit gängigen Geschlechterrollen zu brechen.