Ist das richtig so? Soll ich das wirklich machen? Habe ich jetzt das Falsche gesagt? Jeder kennt es, wenn man sich mal zu viele Gedanken über etwas macht und es eigentlich gar nicht notwendig wäre. Während die einen sich aber schnell wieder beruhigen und die Gedanken ruhen lassen, gibt es Menschen, die einfach nicht aufhören können und sich in einen regelrechten Strudel denken. Besonders diese vier Sternzeichen machen sich einfach ständig viel zu viele Gedanken:

Jungfrau

Die Jungfrau fokussiert sich extrem auf Details, oftmals zu sehr. Denn so kann es passieren, dass sie sich in ihren Gedanken verliert und oftmals ins Negative abdriftet. Die Jungfrau zählt nämlich zu den Pessimisten unter den Sternzeichen. Wenn sie zu lange über etwas nachdenkt, hält sie sich nur noch die Nachteile vor Augen. Mit einer Jungfrau an neuen Projekten zu arbeiten, gestaltet sich deshalb oft schwierig.

Steinbock

Steinböcke haben das große Problem, dass sie immer alles perfekt machen wollen und sie sich deshalb nur ganz schwer für etwas entscheiden können. Vor jeder Handlung müssen sie alle möglichen Szenarien im Kopf durchdenken und kommen dann erst recht nicht auf eine Lösung. Und selbst nachdem eine Sache bereits erledigt ist, müssen sie Nachhinein immer noch ziemlich lange darüber nachdenken. Abschalten und einfach mal durchatmen fällt dem Steinbock ziemlich schwer.

Fische

Auch Fische zählen zu jenen Sternzeichen, die über alles nachdenken müssen. Sie zerdenken alles bis ins kleinste Detail. Das führt oft dazu, dass am Ende irgendwie gar nichts mehr Sinn für sie ergibt. Sie verlieren sich oftmals zu sehr in ihren Gedanken und verlieren damit den Sinn für das Wesentliche.

Zwillinge

Die kreative Ader der Zwillinge wird ihnen in ihren Gedanken oft zum Verhängnis. Sie verlieren sich in ihren unzähligen Ideen und kommen vom Hundertsten ins Tausendste. Zu viel über etwas nachzudenken löst im Zwilling gleichzeitig auch jede Menge Stress aus. Die Fähigkeit seine Gedanken einfach mal ruhen zu lassen, hat der Zwilling aber leider nicht.