Bereits nach der ersten Folge vom Dschungelcamp 2020, musste Kandidat Günther Krause die Sendung, aufgrund gesundheitlicher Probleme, verlassen.

Moderatorin Sonja Zietlow gab das überraschende Aus des Ex-Politikers gestern kurz vor Ende der Sendung bekannt.

Dschungelcamp: Günther Krause muss gehen

Laut Berichten des RTLs musste Dschungelcamp-Kandidat Günther Krause das Camp verlassen. Denn der 66-Jährige soll bereits am zweiten Tag im Dschungel gesundheitlich angeschlagen gewesen sein. Nachdem ein Team von Ärzten der Produktion dem Ex-Politiker einem Gesundheitscheck unterzogen, musste Krause aufgrund der Durchsuchungen das Camp schließlich verlassen. Die genauen Gründe sollen RTL zufolge heute Abend in der Sendung bekannt gegeben werden.

Technischer Fehler: Wendler-Unterbrechung sorgt für Lacher im Netz

Neben dem überraschenden Auszug von Günther Krause, gab es noch ein anderes Ereignis, dass den Zuschauern gestern in Erinnerung blieb. Denn als sich Kandidatin Claudia Norberg dazu entschied, im Gespräch mit Camperin Daniela Büchner, erstmals über ihre gemeinsame Zeit mit Ex-Mann Michael Wendler auszupacken, kam es plötzlich zu einer technischen Störung des Senders. Auf Twitter sorgte der Fauxpas für jede Menge lustiger Tweets. So postete ein Nutzer das Foto, das die Zuschauer während der Störung zu sehen bekamen, und schrieb dazu: “Der Moment, in dem sich Michael Wendler in die Satelliten einhackt.” Zudem twitterten auch andere User lustige Sprüche über den technischen Vorfall.