Der Sieger von DSDS 2021 steht fest: Jen-Marten Block geht mit einem Plattenvertrag und 100.000 Euro nach Hause. Der 25-Jährige hatte bisher noch nicht seinen großen Durchbruch.

Mit dem Song “Never Not Try” konnte er die Zuseher überzeugen.

Jen-Marten Block gewinnt DSDS

Nach dem ganzen Hin und Her, welcher Moderator am Jurystuhl von DSDS nach dem Aus von Dieter Bohlen Platz nimmt, haben sich die Macher für Thomas Gottschalk entschieden. Und die Liveshows konnten deshalb wie gewohnt abgehalten werden. Und gestern (3. April) wurde auch der Sieger der diesjährigen Staffel gekürt. Die Entscheidung trafen am Ende die Zuschauer. Und ihre Entscheidung fiel auf Jen-Marten Block. Auch Thomas Gottschalk war ein großer Fan des 25-Jährigen. “Ich glaube, ich erkenne einen Hit, wenn ich einen höre. Und das ist einer”, sagte er, nachdem der Sänger seinen Final-Song “Never Not Try” vorgetragen hatte. Selbst Blocks Bewegungen auf der Bühne konnte er etwas abgewinnen. “Also einige Dance-Moves habe ich seit Joe Cocker nicht mehr gesehen.”

Kein Durchbruch bisher

Bisher hat der 25-Jährige nur auf Hochzeiten und einigen Veranstaltungen gesungen. Den großen Durchbruch hat er bisher aber noch nicht geschafft. Deshalb meldete er sich bei DSDS an. Doch jetzt ist er der Gewinner von “Deutschland sucht den Superstar” 2021 und kann nicht nur mit einer Trophäe, sondern auch 100.000 Euro und einen Plattenvertrag nach Hause gehen.

Alle Folgen von DSDS kannst du auch auf TVNOW streamen.