Bald ist es wieder soweit: “Deutschland sucht den Superstar” startet und geht damit bereits in die 16. Runde. Wie immer mit Hochspannung erwartet: Die neue Jury. Und die hat RTL nun verkündet. Neben Dieter Bohlen (64) werden Pietro Lombardi (26) und Xavier Naidoo Platz (47) nehmen. Ein weiterer Juror (oder eine Jurorin) soll demnächst bekannt gegeben werden.

DSDS-Urgestein Bohlen sucht neue Kollegen

Bohlen bleibt – die Jurymitglieder der letzten Staffel mussten gehen. Setzte man vergangenes Jahr noch auf die Musiker Ella Endlich, Carolin Niemczyk und Mousse T., wird die Jury nun männerdominiert. Der Gewinn bleibt übrigens gleich: Zu holen gilt es den Titel “Superstar 2019”, einen Plattenvertrag und eine hohe Geldsumme. Letztes Jahr gewann Siegerin Marie Wegener 500.000 Euro.

Der “Neue” Xavier Naidoo hat bereits Erfahrung als Juror – er war Coach in der ProSiebenSat.1-Show “The Voice of Germany” und hat auch in der Vox-Sendung “Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” mitgemacht. “Nach einer kleinen familiären Auszeit bin ich gestärkt für neue musikalische Herausforderungen”, sagt er laut RTL. “Die Entdeckung und Förderung musikalischer Talente ist für mich eine Herzensangelegenheit – bitte bringt mich zum Staunen und Schwärmen.” Außerdem sehe er der Zusammenarbeit mit Dieter Bohlen freudig entgegen: “Wir wollen schon seit Jahren etwas gemeinsam machen, leider hat es zeitlich bisher nicht geklappt.” Momentan schreibt er an seinem achten Solo-Album.

Offene Castings für Kurzentschlossene

Wer spontan mitmachen möchte, hat an folgenden Terminen die Möglichkeit, an den offenen Castings teilzunehmen:

  • Donnerstag, den 18.10.2018: 11:00-16:00, Drachenfelsbahn, Drachenfelsstraße 53, 53639 Königswinter
  • Mittwoch, den 24.10.2018: 11:00-16:00, Seehotel am Kaiserstrand (Bodensee), Am Kaiserstrand 1, 6911 Lochau bei Bregenz, AU
  • Sonntag, den 04.11.2018: 10:00-15:00, Hanse Gate Hamburg, Neumühlen 13, 22763 Hamburg