Sängerin Dua Lipa ist unsere Powerfrau am heutigen Woman Crush Wednesday (#WCW). Wir lieben sie einfach, wie könnten wir auch anders! Die Liebe steckt nämlich schon in der Bedeutung ihres Vornamens – Dua bedeutet nämlich Liebe auf Albanisch. Und auch sonst liefert uns Dua Lipa (23) allen Grund dazu, einen Girl Crush Moment nach dem anderen zu erleben.

Dua Lipa: Girl Power durch und durch

Das klingt stark! „Ich tanze, wenn ich das will“, singt Dua Lipa in ihrem Song „Want To“ und spricht uns damit ­absolut aus der Seele. „Das ist mein ­Körper und ich mache damit, was und wann ich will!“, lautet ihre Message. Empowerment at its best – etwas, das die 23-Jährige durch und durch verkörpert. Egal, ob mit ihrer Mode oder in ihren Songs, Dua Lipa lässt sich nicht verbiegen und weiß genau, was sie will. Die Sängerin hat mit ihren 23 Jahren schon so ­einiges erreicht. Sie wurde heuer als erste Künstlerin in gleich fünf Kategorien bei den Brit Awards nominiert. Gerade erst, im September, wurde ihr außerdem bei den GQ Men of the Year Awards die Auszeichnung „Solo Artist of the Year“ verliehen – Lorbeeren für eine Karriere, an der sie lange gearbeitet hat. Denn schon früh wurde Dua klar, dass sie Musik machen möchte. In London beginnt die britische Sängerin mit kosovo-albanischen Wurzeln bereits als Kind eine Ausbildung an der Sylvia Young Theatre School, an der auch Stars wie Amy Winehouse oder Rita Ora ihren Abschluss gemacht haben. Als sie elf ist, zieht die Familie aber wieder zurück in den Kosovo und Dua muss ihre Ausbildung abbrechen. Doch die Musik lässt sie nicht los: Mit gerade mal 15 Jahren kehrt sie ganz allein nach London ­zurück, um die Aus­bildung fertig zu machen.

“Männer haben es in der Musikbranche immer leichter”

Dass die Powerfrau bis heute kompromisslos ihren Weg geht und sich nichts von gesellschaftlichen Konventionen vorschreiben lässt, merkte man auch im vergangenen Monat bei ihrem Konzert in Amsterdam, als sie kurzerhand die High Heels auszog und in die Ecke der Bühne warf. Ihre Songs regen zum Tanzen an – und das kann man nun mal leichter barfuß. Doch auch bei der Entstehung der Lieder setzt sie ihren Kopf durch: Die Sängerin ist nämlich eine der ­wenigen, die seit jeher ihre Songs selbst schreiben – auch, wenn man diese Fähigkeit in der Branche bis heute noch eher Männern zuschreibt: „Bei einem männlichen Künstler gehen die ­Leute sofort davon aus, dass er seine eigene Musik schreibt, aber bei Frauen wird angenommen, dass das jemand anderer für sie übernimmt“, äußerte sich die Sängerin in einem Interview mit dem britischen Magazin GQ kritisch zu diesem Thema.

Dua Lipa schrieb ihre ersten Songs mit nur 15 Jahren

Ihre eigene Musik selbst zu kreieren beginnt Dua ebenfalls mit 15. Sie stellt die Songs auf Youtube und Soundcloud und verteilt sie an Produzenten. Der Erfolg kommt prompt: Mit 17 wird Dua Lipa von Lana del Reys Manager entdeckt und bei Universal Music unter Vertrag genommen. Seitdem ist viel passiert: Mit mittlerweile 23  Jahren ist Dua Lipa eine der erfolgreichsten New­comerinnen der Musikbranche, die uns vor allem mit ihrer starken Meinung aufhorchen lässt – das zeigt sie auch, als wir sie anlässlich ihrer aktu­ellen Kooperation mit Jaguar in Amsterdam treffen. Empowerment funktioniert für sie nur gemeinsam: „Es ist großartig, all die Künstlerinnen zu sehen, die seit so vielen Jahren erfolgreich sind – und das, obwohl diese Branche so stark von Männern dominiert ist und alles, was Frauen machen, genau unter die Lupe genommen wird. Alles, was du tust, wird beurteilt – umso inspirierender ist es, so viele Frauen zu sehen, die dasselbe durchmachen und dadurch wachsen.“ Dass ihre Stärke und ihre Musik nicht nur bei ihren Fans, sondern auch in der Branche gut ankommen, zeigen die vielen gemeinsam produzierten Hits mit Stars wie Diplo, Martin Garrix oder Calvin Harris. Dua hat keine Angst davor, über ihren Schatten zu springen und Neues auszuprobieren, und sie steht zu ihren Schwächen und spricht in ihren Texten auch Themen wie Alleinesein oder Verlassenwerden an – etwas, das für uns ebenso Empowerment widerspiegelt wie ihre Einstellung zu Mode, durch die Dua sich stark fühlt. Genau das begeistert uns so an Dua Lipa: Sie weiß in jeder Hinsicht ganz genau, was sie will – eine starke Powerfrau, von der wir uns nur allzu gerne inspirieren lassen.