Es ist nicht das erste Mal, dass Ed Sheeran vorgeworfen wird, einen seiner Songs bei anderen abgeschaut zu haben. Dieses Mal ist es sein weltweiter Hit “Shape of You”, der viel Ähnlichkeit mit einem Song von Sam Chokri aufweisen soll. Der ist sich nämlich sicher, dass der Refrain von einem seiner Lieder gestohlen wurde. 

Ed Sheeran steht wegen Plagiatsvorwürfen vor Gericht – erneut.

Ed Sheeran antwortet mit Gegenklage

Ein britisches Medium berichtet, Ed Sheeran soll sich bei anderen Kollegen ein bisschen zu viel Inspiration geholt haben. Deshalb wurde der Musiker schon wieder vor Gericht geladen. Dort wurde erklärt, dass sich der 28-Jährige bewusst oder unbewusst an den Werken anderer Musiker vergreift. Ed Sheeran sieht das jedoch komplett anders und reagiert mit einer Gegenklage. Dennoch beschloss das Gericht, dass die  Tantiemenausschüttung ausgesetzt wird. Zumindest so lange, bis alles geklärt wurde.

Weitere Plagiatsvorwürfe in der Vergangenheit

Bereits in der letzten Zeit machte Ed Sheeran Schlagzeilen, weil er sich an den Musikstücken anderer bedient haben soll. Unter anderem fällt darunter “I Don’t Care”– ein Duett mit Justin Bieber, das sich an dem gleichnamigen Song von Cheryl Cole orientieren soll. Aber auch “Thinking Out Loud” sei eigentlich im Orginal ein Lied von Marvin Gaye.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ipswich night #2 ! 📸 @zakarywalters #dividetour

Ein Beitrag geteilt von Ed Sheeran (@teddysphotos) am