Oh happy day!

Es war ein grausames Ende, mit dem uns Netflix im Rahmen der vierteiligen Fortsetzung der Gilmore Girls “A Year in the Life” da zurückließ, packte man doch tatsächlich in die allerletzten Sekunden noch einen Cliffhanger, der uns noch immer schlaflose Nächte bereitet.

via GIPHY

Da freut es uns natürlich umso mehr, dass die Chancen auf eine Fortsetzung (und damit auch auf die Lösung des großen Rätsels um Rory) relativ hoch stehen. So bestätigte Ted Sarandos von Netflix bereits: “Das Schlimmste wäre gewesen, die Fans jahrelang auf ein Show-Comeback warten zu lassen und sie dann zu enttäuschen. Aber das Gegenteil war der Fall, also wollten alle mehr. Deshalb sprechen wir jetzt über die Möglichkeiten. (…) Die Gespräche sind aber noch ganz im Anfangsstadium.” 

via GIPHY

Dein Wort in Gottes Ohren, Ted. Wir vertrauen jetzt einfach auf gaaaanz viel Verhandlungsgeschick von dir und Netflix – und freuen uns schon mal vorsichtig auf die neue Staffel!