In der ersten Staffel von “Ex On The Beach” fliegen mächtig die Fetzen! Während einer sich plötzlich dagegen entscheidet seine alte Flamme wiederzugewinnen, musste die erste Kandidatin die Show wieder verlassen. Denn für Jacky Siemens hat es sich aus geflirtet.

Seit dem 1. September ist die neue Dating-Show “Ex On The Beach” auf TVNow zu sehen und seit dem 15. September um 23:05 Uhr bei RTL. Und seit dem Start der ersten Staffel ist bereits einiges passiert.

Plötzlicher Sinneswandel bei Max Schnabel sorgt für viel Wirbel

Sich für den neuen Traummann entscheiden oder lieber zum Ex zurückgehen? Das ist das Konzept der neuen Kuppel-Show “Ex on the Beach”. Denn wie schon bei anderen Formaten wird auch hier der Mann fürs Leben auf einer wunderschönen Insel gesucht. Singles treffen sich dort und sind auf der Suche nach ihrem Traumpartner. Dabei gibt es allerdings ein Problem. Denn auch die Ex-Partner der Singles werden nach und nach an den Strand der Trauminsel gespült. Und diese Überraschungen haben bereits für viel Wirbel gesorgt.

So hat zum Beispiel der Ex von “Temptation Island”-Girl Michelle Daniaux einen großen Sinneswandel durchgemacht. Denn Max Schnabel ist eigentlich auf die Insel gekommen, um seine alte Flamme zurückzuerobern. Doch die scheint daran überhaupt nicht interessiert zu sein. Deshalb hat sich der 22-Jährige ein neues Ziel gesucht. Und die Wahl fiel auf Georgia! Und das, obwohl er bei der Ankunft noch behauptete, dass sie “überhaupt nicht sein Typ” ist. Das änderte sich bei einem romantischen Date mit viel Farbe und einer Dusche zu zweit aber schnell. Seine Ex Michelle scheint von diesem Paar aber überhaupt nicht begeistert zu sein. Das könnte noch für viel Drama sorgen.

Bild: TVNOW

Erste “Ex On The Beach”-Kandidatin musste wieder gehen

Außerdem musste die erste Kandidatin die Dating-Show “Ex On The Beach” bereits verlassen. So wie es aussieht, konnte Jacky Siemens von keinem der Single-Männer das Herz erobern. Während einem Bootsausflug dürfte sich die Blondine wohl mächtig fehl am Platz gefühlt haben, denn sie war dort als einzige ohne Partner. Daraufhin wurde sie aus der Show geworfen: “Die Tour ist überbucht, ein Single muss jetzt von Board, gute Reise, Jacky”, liest Luigi vom Display eines Tablets ab. Über diesen Rauswurf waren die anderen Kandidaten jedoch nicht sonderlich überrascht und auch die Trauer hielt sich in Grenzen. Kein Wunder, denn Jacky legte sich nicht nur mit Paul Röder, sondern auch mit Walentina Doronina an. Auch der Plan, wieder mit Aaron anzubandeln, ging nicht auf. Und der scheint sogar erleichtert von ihrem Aus zu sein: “Es ist schade, es ist in Ordnung und vielleicht ist es etwas gesünder für die gesamte Konstellation”.

Bild: TVNOW