Das Paar soll sich eigentlich Ende Oktober getrennt haben, jetzt scheint es allerdings, als würde die Romanze weitergehen. Es heißt, der 37-Jährige würde die Schauspielerin am 10. November nach London begleiten. Allerdings wird Martin nicht mit der schönen Blondine für die Fotografen über den roten Teppich schreiten. Ein Insider erzählte, er würde es genauso handhaben wie bei den Filmpremieren seiner Noch-Ehefrau Gwyneth Paltrow und möglichst nicht auf dem Radar erscheinen.

 

 

Angeblich wieder ein Paar

 

 

Vergangenes Wochenende soll die 24-Jährige den ‘Coldplay’-Sänger auf seinem Anwesen in Malibu besucht haben – seitdem sollen die beiden angeblich wieder zusammen sein. Ein Nahestehender der Oscarpreisträgerin berichtete gegenüber ‘MailOnline’: “Sie haben sich hauptsächlich in Chris’ Haus aufgehalten… Jennifer hat nicht darüber gesprochen – sie ist untypisch zurückhaltend, was die ganze Geschichte angeht. Chris soll sie zu der Weltpremiere nach London begleiten. Aber er wird nicht öffentlich auftreten.”

 

 

Ursprünglich soll Lawrence fest davon überzeugt gewesen sein, dass zwischen ihr und dem Musiker alles aus sei – doch das gemeinsame Wochenende habe sie eines Besseren belehrt. Die Schauspielerin soll ihren Ärger, darüber, dass ihr Freund seiner Noch-Ehefrau wegen der gemeinsamen Kinder so nahe steht, vergessen haben.