Nach ihrem Auftritt bei “Die Höhle der Löwen” kam es online zu einem riesigen Shitstorm. Nun nehmen die Gründer von “Pinky Gloves” das pinke Perioden-Produkt vom Markt.

“Wir hören auf mit #pinkygloves”, steht auf der Website des Unternehmens.

Aus für “Pinky Gloves”

Letzte Woche noch traten sie in “Die Höhle der Löwen auf” und baten um Investoren. Nun nehmen sie ihr Produkt komplett vom Markt. Grund für das Aus von “Pinky Gloves” war massive Kritik an ihrem Produkt. Die “Pinky Gloves” sollten dazu dienen, ein vermeintliches “Frauenproblem” zu lösen. Mit den pinkfarbenen Einweg-Handschuhen wollten es die zwei Bundeswehr-Kameraden einfacher machen, Damenhygieneartikel in dem Handschuh “diskret” wegzuwerfen. Auf Social Media sorgte das Produkt aufgrund von Sexismus und dem falschen Umgang mit dem ohnehin schon stigmatisierten Thema Menstruation für einen Shitstorm. Zudem sei der Einweg-Handschuh nicht umweltfreundlich. “Wir haben uns die Kritik zu Herzen genommen und sie verstanden”, teilten die Gründer nun mit.

“Wir hatten zu keinem Zeitpunkt vor, jemanden zu diskreditieren oder einen natürlichen Prozess zu tabuisieren. Die Entwicklung unseres Produkts und die Kommunikation dazu war nicht durchdacht”, schreiben sie in ihrem Statement. Außerdem schreiben sie auf ihrer Website, dass sie “einer heftigen Welle an Hass, Mobbing und Gewaltandrohungen, bis hin zu Morddrohungen ausgesetzt” seien. “Wir werden auf offener Straße attackiert und beschimpft.” Abschließen appellieren die beiden Männer: “Bitte hört damit auf, uns, unsere Familien und Unterstützer:innen anzugreifen und zu bedrohen.”

Investor Ralf Dümmel meldet sich zu Wort

Auch Ralf Dümmel, der eigentlich in das Unternehmen investieren wollte, verkündete das Aus von “Pinky Gloves” auf Instagram. “Gemeinsam mit den Gründern haben wir uns dazu entschieden, dass die Pinky Gloves vom Markt genommen werden und haben hierfür entsprechend alle notwendigen Maßnahmen eingeleitet. Wir stellen sämtliche Einkaufs- und Vertriebsaktivitäten ein”, so Dümmel.

Was ihn “nachhaltig sehr schockiert und traurig stimmt”, so Dümmel, “ist die Tatsache, dass André, Eugen und ihre Angehörigen einer massiven Welle an Hass, Mobbing und Gewaltandrohungen, bis hin zu Morddrohungen, ausgesetzt sind. Das verurteile ich zutiefst und es gibt KEINE Entschuldigung dafür. BITTE HÖRT AUF DAMIT!”


“Die Höhle der Löwen” spielt es jeden Montag auf Vox. Außerdem sind alle Episoden auf TVNOW verfügbar.