Genesen, geimpft oder getestet – Inzwischen kann man sich den digitalen Nachweis bereits herunterladen und ab Juli soll der sogenannte “Grüne Pass” dann in der gesamten EU gelten.

Wir geben dir einen Überblick, was du alles für einen “Grünen Pass” benötigst.

Schritt für Schritt zum “Grünen Pass”

Seit Sonntag (20. Juni) kann man sich in Österreich auch den EU-konformen “Grünen Pass” als digitalen Impfnachweis holen. Zuvor war es nur möglich, eine Bestätigung eines Corona-Tests oder einer Genesung in digitaler Form zu bekommen. Auf der Website des öffentlichen Gesundheitsportals Österreichs kann man sich all das jetzt heruntergeladen oder direkt ausdrucken. Dann bekommen man einen QR-Code, der ab 1. Juli dann sogar in der gesamten EU gültig sein soll.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Testzertifikat:

    1. Jeder, der sich im Zuge der “Österreich testet”-Initiative bei einer Teststraße oder Apotheke testen hat lassen, kann die Ergebnisse auf der Website des öffentlichen Gesundheitsportals Österreich herunterladen.

    2. Um Zugang zu den Ergebnissen zu bekommen, benötigt man eine Handy-Signatur oder eine Bürgerkarte.

    3. Nach dem Login kann man sich die Ergebnisse herunterladen und erhält einen QR-Code. Wichtig: Um den “Grünen Pass” zu nutzen benötigte man ein Smartphone, Laptop etc.

  • Genesungszertifikat:

    1. Auch auf das Genesungszertifikat kann man auf der Website des öffentlichen Gesundheitsportals Österreich zugreifen.

    2. Jeder, der bereits eine Corona-Infektion hinter sich hat, kann sich eine Bestätigung herunterladen. Vorausgesetzt, dass das positive Testergebnis nicht länger als sechs Monate zurückliegt. Gültig ist ein Genesungszertifikat ab 11 Tage und bis 180 Tage nach der bestätigten Infektion.

    3. Auch hier benötigt man für den Zugang zum “Grünen Pass” eine Handy-Signatur oder Bürgerkarte.
  • Impfzertifikat:

    • Alle, die bereits eine Corona-Impfung erhalten haben, können eine Bestätigung ebenfalls als “Grünen Pass” auf der offiziellen Website des öffentlichen Gesundheitsportals Österreich herunterladen.

    • Um ein Impfzertifikat zu erhalten, muss die erste Teilimpfung mindestens 22 Tage her sein. Nach der zweiten Teilimpfung gilt die Bestätigung noch weitere 180 Tage. Bei Impfstoffen, wie Johnson&Johnson, die nur eine Impfung beinhalten, gilt die Bestätigung ab dem 22. Tag nach der Impfung für einen Zeitraum von 270 Tagen.

    • Auch hier wird für das Login eine Handy-Signatur oder Bürgerkarte benötigt.

“Grüner Pass”: Handy-Signatur für Login

Um den “Grünen Pass” nutzen zu können, benötigt man für das Login eine Handy-Signatur. Es gibt mehrere Wege, um zu einer Handysignatur zu kommen. Sowohl online als auch in Person kann man seinen digitalen Identitätsnachweis anfordern. Allerdings dauert es meistens einige Tage, bis man die Handy-Signatur dann auch nutzen kann.

So kannst du deine Handy-Signatur freischalten:

  • A1-Shop: Deine Handy-Signatur kannst du dir jetzt auch in jedem A1-Shop freischalten lassen. Das Angebot ist für Kunden aller Netzbetreiber verfügbar und kostenlos. Allerdings muss hier im Vorfeld ein Termin vereinbart werden und es muss ein amtlicher Lichtbildausweis und ein Mobiltelefon mitgebracht werden. Dort wird man als Nutzer dann gleich verifiziert und ein Mitarbeiter lädt die Handy-Signatur direkt auf das Smartphone.

  • Finanz-online-Portal: Jeder, der bereits im Finanz-online-Portal registriert ist, kann sich auch dort eine Handysignatur freischalten lassen. Dafür benötigt man die Zugangsdaten für das Portal und Benutzer-Identifikation. Dann werden die Zugangsdaten für die Handy-Signatur innerhalb weniger Tage per Post zugestellt.

  • Post.at: Der persönliche Zugang für post.at muss zuerst in einer Filiale in Person verifiziert werden. Wer diesen allerdings hat, kann sich auch hier eine Handy-Signatur anfordern. Dann werden die Zugangsdaten, wie auch bei Finanz-online per Post zugeschickt.

  • Registrierungsstelle: Man kann seine Handy-Signatur allerdings auch einfach bei einer von zahlreichen Registrierungsstellen freischalten lassen. Hier findest du eine Liste von möglichen Stellen und kannst auch gleich einen Termin ausmachen.