Heidi Klum übertrifft sich mit ihren Outfits jedes Jahr selbst und schürt somit hohe Erwartungen unter ihren Fans. 2018 wird die 45-Jährige zum 19. Mal ihre mittlerweile legendäre Halloween-Party schmeißen und wohl wieder einen fulminanten Auftritt hinlegen. Nachdem das große Rätselraten um Heidis diesjähriges Halloween-Kostüm bereits begonnen hat, ist nun der perfekte Zeitpunkt, um all ihre atemberaubenden Kostüme der letzten Jahre Revue passieren zu lassen. Vielleicht können wir uns hier noch ein bisschen Inspiration für den 31. Oktober holen.

Heidi Klums Halloween-Kostüme von 2008 bis heute

 


2008 brachte Heidi Klum die Göttin in sich zum Vorschein. Mit sechs Armen und einem türkisen Bodysuit stellte sie die indische Gottheit Kali dar.

2009 erschien das Supermodel in einem prächtigen Federkleid auf ihrer Party. Als sexy Rabe legte sie die Messlatte fürs nächste Jahr schon ziemlich hoch.

2010 begann schließlich eine neue Ära der Klum'schen Verkleidungen. In ihrem zweifärbigen Alien-Kostüm war Heidi Klum erstmals praktisch nicht wieder zu erkennen.

2011 ging Heidi mit ihrem damaligen Ehemann Seal im Partnerlook. Ganz im "Planet der Affen" zeigten sich die beiden am Red Carpet.

2012 hielt Heidi Klum ihre Halloween-Party aufgrund des Hurricanes Sandy nachträglich im Dezember. Sie selbst kam als Cleopatra und sammelte Geld für das Rote Kreuz.

2013 übertraf Heidi sich erneut selbst. Sie war von Make-up Artisten komplett "gealtert worden". Selbst auf Altersflecke und sichtbare Adern wurde hierbei nicht vergessen.

Auch 2014 wurden Klums Fans nicht enttäuscht. Das Model erschien als schriller Schmetterling auf der alljährlichen Fete.

An Halloween 2015 wurde aus Heidi Klum der fiktive Charakter Jessica Rabbit. Ganze 10 Stunden soll die Verwandlung gedauert haben. Es war das wahrscheinlich genialste und meist-kopierte Halloween-Kostüm der nächsten zwei Jahre.

2016 überraschte Heidi mit einem ganz besonderen Kostüm: gar keinem. Sie kam ganz einfach als Heidi Klum und brachte zusätzlich noch fünf Klone von sich mit.

2017 erschien die Modelmama als der Werwolf aus Michael Jacksons "Thriller"-Musikvideo. Sechs Stunden soll sie gebraucht haben, um sich in Schale zu werfen.