Wie nun bekannt wurde, plant der US-Sender HBO ein Prequel der Serie “Game of Thrones”. Die neue TV-Serie spielt 300 Jahre vor den Ereignissen des Originals.

Wie der HBO-Mutterkonzern WarnerMedia gestern in Los Angeles bekannt gab, soll es künftig ein Prequel der Fernsehserie “Game of Thrones” geben.

Prequel basiert auf Buch von GOT-Gründer

“House of Dragon” spielt 300 Jahre vor den Ereignissen der Kultsendung. Im Zentrum der Geschichte steht dabei das Haus Targaryen, aus dem auch Drachenkönigin Daenerys stammt. Zudem basiert die Handlung auf dem Buch “Feuer und Blut”, das von “Game of Thrones“-Gründer George R. R. Martin geschrieben wurde. Zehn Episoden werde für die erste Staffel produziert. Einen genauen Starttermin gibt es noch nicht.

Zweites Prequel während Produktion abgesetzt

“House of Dragon” ist bereits das zweite Prequel, das vom US-Sender HBO in Auftrag gegeben wurde. Medienberichten zufolge fand in Nordirland der Dreh eines weiteren Prequels statt. Jegliche Informationen zum Titel, Cast sowie Starttermins blieben bisher unter Verschluss. Wie diverse Berichte behaupten, soll nach der Pilotfolge allerdings schon wieder Schluss gewesen sein. HBO wollte sich gegenüber der Presse bisher nicht zu den Gerüchten äußern.