Baby-News bei Aja Naomi King! Die “How To Get Away With Murder”-Schauspielerin ist Mutter geworden und präsentiert auf Instagram stolz ihren After-Baby-Body mit all seinen Ecken und Kanten. “Nach dem Erleben der unvorstellbaren Schönheit der Geburt bleibt dies zurück”, schreibt die 38-Jährige auf Instagram.

Schon zuvor teilte sie ihre persönliche Reise immer mit ihren Fans. Auch ihre zwei Fehlgeburten machte Aja Naomi King öffentlich, weil sie zeigen wollte, dass “niemand damit allein ist”.

“How To Get Away With Murder”-Star postet ehrliches After-Baby-Body-Foto nach Geburt

Aja Naomi King ist Mutter geworden! Die Schauspielerin, die durch die Serie “How To Get Away With Murder” berühmt wurde, verkündete die Baby-News via Instagram und hat auch gleich eine wichtige Botschaft für ihre Fans: “Nein, das ist keine Schwangerschaft Vorher-Bild. Dies ist das Nachher. Nach tagelanger Arbeit. Nachdem ich erlebt hatte, dass mein Inneres auseinandergerissen wurde, keine Lüge. Nach dem Erleben der unvorstellbaren Schönheit der Geburt bleibt dies zurück. Dieser wunderschöne Körper”, schreibt die 38-Jährige auf Instagram. Dazu postet sie mehrere Bilder von sich und präsentiert stolz ihren After-Baby-Body. “Kein Make-up, keine Bearbeitung, keine Filter (und ihr wisst, dass ich Filter liebe!) … Nur ich … eine Frau, in Ehrfurcht vor ihrem Körper und ihrem Baby”.

Details über den Familienzuwachs verrät die Schauspielerin allerdings noch nicht. Auch das Geschlecht und der Namen ihres Babys sind noch unbekannt.

Zwei Fehlgeburten erlitten

Erst im März 2021 verkündete die Schauspielerin stolz ihre Schwangerschaft. Zuvor erlitt die 38-Jährige zwei Fehlgeburten und teilte ihre Reise bis hin zur Geburt ihres Babys mit ihren Fans. “Ich kann wirklich nicht die Fülle unserer immensen Freude ausdrücken, ein Baby in unserer Familie willkommen zu heißen. Damit möchte ich auch zum Ausdruck bringen, dass diese schöne Reise nicht ohne Herzschmerz war”, schrieb Aja Naomi King damals auf Instagram. “Ich habe zwei Fehlgeburten erlitten und selbst jetzt zu versuchen, das Gefühl in Worte zu fassen, ist für mich einfach absurd, weil ich nie genug Sprache dafür haben werde”, sagte der “How To Get Away With Murder”-Star kurz nach der Veröffentlichung der Schwangerschafts-News gegenüber dem People Magazin. Dennoch wollte Aja ihre Reise mit all den Höhen und Tiefen immer mit ihren Fans teilen. Um zu zeigen, dass “niemand damit allein ist”, wie sie gegenüber dem Magazin erklärte.