Zwei japanische Streifenhörnchen wurden auf Instagram zu Stars: Bikke und Tod erfreuen ihre Follower mit witzigen und niedlichen Bildern und Videos.

Tiere sind auf Instagram ja keine Seltenheit – und einige von ihnen haben auf der Plattform auch enorme Popularität erreicht. In den Kategorien “niedlich” und “witzig” sind diese beiden aber wohl unschlagbar: Die Streifenhörnchen Bikke & Tod, die in Japan zu Hause sind, haben schon mehr als 119.000 Follower. Kein Wunder: Ihre Besitzerin setzt sie immer wieder perfekt in Szene.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bikke&Tod (@bikke_the_chip) am

Madoka Yomeda hat vor zwei Jahren begonnen, Bikke zu filmen – damals war das Streifenhörnchen-Mädchen noch alleine. Inzwischen ist Tod dazugekommen, die beiden teilen sich nun den Auftritt auf Instagram. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bikke&Tod (@bikke_the_chip) am

Es ist ja wirklich zu niedlich anzusehen:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Bikke&Tod (@bikke_the_chip) am