Knapp ein Jahr nach der Trennung von Tobias Wegener spricht Janine Pink nun erneut ganz offen über ihre Gefühle zu ihrem Ex. “Ich war wirklich krass verliebt”, so die 33-Jährige jetzt in der Sat.1-Show “Dinner Party – Der Late-Night-Talk”

Sie könne nicht verstehen, warum die Beziehung nicht gehalten hat.

Janine Pink spricht offen über Gefühle zu Tobias Wegener

Am Freitag (7. August) startet die neue Staffel “Promi Big Brother” auf Sat.1. Um die Fans schon jetzt in Stimmung zu bringen, trafen die Kandidaten vergangener Staffeln Janine Pink, Jenny Elvers und Willi Herren in der Show “Dinner Party – Der Late-Night-Talk” aufeinander, um über ihre Zeit im Container zu sprechen. Janine gewann im vergangenen Jahr nicht nur die letzte Staffel der Reality-Show, sondern verliebte sich dort auch in Tobias Wegener. Als Liebespaar verließen sie damals das Haus, doch die Beziehung hielt nicht lange und nur fünf Wochen nach dem Finale trennten sich die beiden. Dass die 33-Jährige offenbar bis heute nicht verstehen kann, warum das Liebesglück der beiden nicht lange anhielt, erzählte sie nun im Late-Night-Talk auf Sat.1.

View this post on Instagram

🚣🏽‍♂️

A post shared by J a n i n e P i n k (@janinepinkofficial) on

“Ich verstehe nicht, dass es nicht funktioniert hat”

Ganz offen sprach die 33-Jährige nun über ihre Beziehung mit Tobias Wegner. “Ich war wirklich krass verliebt. Ich verstehe nicht, dass es nicht funktioniert hat. Von meiner Seite hätte es auch außerhalb des Hauses funktioniert.”, gesteht Janine. Nach einem gemeinsamen Dubai-Urlaub trennten sich die beiden, denn offenbar distanzierte sich Tobi immer mehr von ihr. Jedes Mal, wenn sie bei ihm in Köln zu Besuch war, musste sie bei Freunden schlafen, so die 33-Jährige. In seiner Wohnung ließ er sie scheinbar nicht schlafen, erzählt sie. Mittlerweile vermutet der Reality-Star, dass alles nur eine PR-Masche war.