Mit diesem Twitter-Video sorgt Comedian und Schauspieler Jim Carrey derzeit für jede Menge Aufregung im Netz. Denn er hustet US-Präsident Donald Trump absichtlich an.

Natürlich nicht den “echten” Präsidenten, sondern einen Bildschirm, auf dem Trump bei einer Pressekonferenz zu sehen ist.

Jim Carrey hustet Trump an

Schauspieler Jim Carrey veröffentlichte via Twitter einen kurzen Clip, der nun für jede Menge Aufregung sorgt. Denn darin ist zu sehen, wie er US-Präsident Donald Trump ins Gesicht hustet und schnäuzt. Auf einem Bildschirm läuft gerade eine Rede des US-Präsidenten. Darin spricht er über die Coronavirus-Krise in den USA. Mit seiner Aktion will der 58-jährige Comedian offenbar zeigen, was er von der Politik Trumps hält. Denn er hustet dem US-Präsidenten ungeniert ins Gesicht und klebt am Ende auch noch sein benutztes Taschentuch auf den Bildschirm.

Reaktionen sind gemischt

Fans von Carrey finden das Video großartig. “Danke Jim, du bist der beste”, schreibt etwa ein User auf Twitter. Doch während die einen die Aktion des Schauspielers total feiern, reagieren andere aber auch geschockt auf das Video. Sie sind der Meinung, die Aktion sei ziemlich geschmacklos.