Justin Bieber (24) hat es momentan nicht leicht. Nach dem Aus mit On-Off-Freundin Selena Gomez, hatte er jetzt auch noch einen Autounfall – zum Glück wurde dabei jedoch niemand verletzt.

Unfall am Sunset Boulevard: Justin Bieber war alleine im Auto

Wie das amerikanische Klatschblatt “TMZ” berichtet, wurde Justins Auto am Abend des 24. März auf dem Sunset Boulevard in Los Angeles von einem Range Rover gerammt. Der Sänger und Teenie-Schwarm sei alleine in seinem Auto gesessen und zum Glück unverletzt. Auch dem Fahrer des anderen Fahrzeugs sei nichts zugestoßen.

Auffahrunfall: Wer war schuld?

Wenige Minuten nach dem Vorfall sei die Polizei von Los Angeles schon am Unfallort eingetroffen. Zu einer Anzeige kam es nicht. Weder für Biebs, noch für den Fahrer des Range Rovers. Wer wirklich Schuld an dem Unfall hatte, ist noch nicht geklärt.