Eigentlich hätte die Nordamerika-Tour von Justin Bieber Mitte Mai starten sollen. Doch wegen der Coronavirus-Krise sind alle Konzerte des 26-Jährigen nun auf unbestimmte Zeit verschoben.

Das teilte er seinen Fans nun auch via Instagram mit.

Wegen Coronavirus: Justin Bieber sagt Tour ab

Die Gesundheit seines Teams, seiner Crew und allen voran die seiner Fans stehen für ihn einfach an erster Stelle, so Justin Bieber via Instagram. Deshalb sagt er seine für Mitte Mai geplante Nordamerika-Tour vorerst ab und verschiebt die Konzerte auf unbestimmte Zeit. Er habe sich bereits sehr darauf gefreut und in den vergangenen Wochen und Monaten hart für diese Tour gearbeitet. Dennoch sei es in der derzeitigen Situation die beste Entscheidung, so Justin. Fans sollen sich ihre Tickets vorerst allerdings behalten. Denn die Tour werde zu einem späteren Zeitpunkt auf jeden Fall stattfinden.

Seine “Changes”-Tour mit insgesamt 45 Konzerten in den USA und Kanada sollte eigentlich Mitte Mai in Seattle starten. Neue Termine für die fünfmonatige Tour gibt es derzeit nicht.

Justin in Quarantäne mit Hailey

Auch Justin Bieber und seine Ehefrau Hailey befinden sich derzeit gemeinsam in Selbst-Isolation. Via Instagram lassen die beiden ihre Fans immer wieder an ihrem witzigen Alltag teilhaben. Denn die beiden haben offenbar TikTok für sich entdeckt und posten regelmäßig lustige Tanz-Videos.