In dem heute erscheinenden Album “Dande” von Kanye West geht es unter anderem um seine gescheiterte Ehe mit Kim. Beim Album-Launch wurde der Rapper überraschend emotional und brach nach dem Song “Welcome to my Life” auf der Bühne in Tränen aus.

Sein Album thematisiert unter anderem seine Beziehung und gescheiterte Ehe mit Kim Kardashian.

Kanye West bricht beim geheimen Album-Launch in Tränen aus

Ab heute könnt ihr euch das neue Album “Donda” von Kanye West anhören. Die Tracklist des Albums, das er nach seiner Mutter benannte, teilte der Rapper schon vor einem Jahr. Was beim Blick auf die damalige Songliste auffällt: Die Tracklist ist nicht mehr dieselbe. Es sind neue Songs dazugekommen, welche vom Leben in seiner Ehe und dem kürzlichen Ehe-Aus mit Kim Kardashian handeln. Gerade der Track “Welcome to my Life” malt ein sehr düsteres und trauriges Bild von seiner Ehe mit Kim. Der Song lässt offenbar kein gutes Haar an seiner Ex-Frau. Denn in dem Lied wirft er ihr vor, sie hätte ihm alles genommen. Das gemeinsame Zuhause von damals bezeichnet er sogar als Gefängnis, aus dem er ausgebrochen sei. Auf diese Weise rechnet er knallhart mit Kim ab.

Nachdem Kanye den Song “Welcome to my Life” in Las Vegas auf dem geheimen Konzert performt hatte, soll er regelrecht zusammengebrochen sein. “Nachdem Kanye den Song gespielt hatte, hat er für ungefähr zwei Minuten innegehalten und geweint. Es war wirklich düster” erzählte ein Konzertbesucher dem Sun Magazin.

Kim Kardashian & Kinder waren bei offiziellem Album-Launch dabei

Beim offiziellen Album-Release-Konzert im Mercedes-Benz-Stadium in Atlanta erschien sie zusammen mit ihren vier gemeinsamen Kindern. Außerdem wurde sie von ihrer Schwester Khloe Kardashian begleitet. Laut einem Insider soll Kim von dem Song gewusst haben. Der Rapper wollte die Mutter seiner Kinder nicht unnötig vor den Kopf stoßen.