Die Gerüchte rund um die Trennung von Kim Kardashian und Kanye West laufen immer noch heiß. Denn während die Unternehmerin fröhliche und ausgelassene Bilder auf Instagram postet, soll es dem Rapper “gar nicht gut gehen”, wie ein Insider dem People Magazin erzählte.

Auch auf Social Media bekommt man kaum noch was von Kanye West zu sehen.

Kanye West geht es nach der Trennung nicht gut

Seit Monaten gibt es Gerüchte, dass Kim Kardashian und Kanye West sich getrennt haben. Allerdings wird vermutet, dass die Unternehmerin die Trennung erst dann offiziell machen möchte, wenn die letzte Staffel der Realityshow “Keeping Up With The Kardashians” herauskommt. Was allerdings klar ist, dass das Ehepaar derzeit getrennt lebt. Kanye wohnt nämlich gerade allein auf seiner Ranch in Wyoming.

Jetzt soll ein Insider gegenüber dem People Magazin gesagt haben, dass es Kanye gar nicht gut mit der Trennung geht. “Kanye geht es nicht gut. Er ist ängstlich und sehr traurig. Er weiß, dass seine Ehe vorbei ist und das es nichts gibt, was er nun noch tun kann. Er weiß auch, was er mit Kim verliert“, zitiert das Magazin den Insider. Sieht ganz so aus, als ob wir nicht mehr auf ein Comeback hoffen können. Gemeinsame Familienfotos, wie dieses, haben wir auf jeden Fall schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen.

Kim Kardashian soll bereit für Scheidung sein

Während Kanye West angeblich gerade mit der Trennung von seiner Ehefrau zu kämpfen hat, scheint Kim Kardashian sich derzeit auf ein Leben nach ihrer Ehe vorzubereiten. So soll die Unternehmerin bereits einen Antrag für die Scheidung fertig haben, wie das People Magazin berichtet. “Kim fokussiert sich auf die Kinder und ihre Arbeit. Sie wirkt sehr beschäftigt und glücklich“, soll ein Insider dem Magazin verraten haben. Auch auf Instagram teilt die 40-Jährige derzeit viele Fotos von ihrem Anwesen, auf denen sie glücklich wirkt. Ganz im Gegensatz zu Kanye. Von ihm sieht man seit seiner misslungenen Präsidentschaftskandidatur kaum noch etwas in den sozialen Medien.