Nach den Medienberichten rund um den Tod von Model und Ex-Freundin von Fußballspieler Jérôme Boateng bestätigt nun auch die Familie den Tod von Kasia Lenhardt.

Das Model ist am Dienstagabend in Berlin gestorben.

Kasia Lenhardt ist tot

Die Familie von Kasia Lenhardt äußerte sich am Mittwochabend zum Tod der 25-Jährigen. Über ihren Anwalt teilte die Familie mit: “Mit großer Bestürzung und Trauer müssen wir den unerwarteten Tod unserer geliebten Tochter Kasia am 9. Februar 2021 bestätigen.” Außerdem bedanken sich ihre Angehörigen für die Anteilnahme und bitten darum, von Trauerbekundungen abzusehen, “damit wir in diesen schweren Stunden zu uns selbst finden können”.

Die 25-jährige ehemalige GNTM-Kandidatin wurde laut Polizei am Dienstagabend tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Nähere Details sind nicht bekannt. Hinweise auf ein Fremdverschulden gab es laut Polizei nicht. Sie hinterlässt einen 6-jährigen Sohn.

Trennung von Jérôme Boateng

In den vergangenen Tagen machte Kasia mit der Trennung von Fußballspieler Jérôme Boateng Schlagzeilen. Der 32-Jährige gab die Trennung medial bekannt und machte dem Model außerdem öffentlich schwere Vorwürfe. Auch andere Vertraute des Paares meldeten sich daraufhin öffentlich zu Wort und stellten sich auf Boatengs Seite. Via Instagram zeigt sich Kasia “sprachlos” zu den Vorwürfen. Interviews zur Trennung lehnte sie allerdings ab.