Kim Kardashian gesteht in einem Clip zur neuen Staffel von “Keeping Up With The Kardashians”, dass sie ihre Karriere Paris Hilton verdankt. In dem Video erzählt Kim ihrer Schwester Khloe, dass sie in Hiltons neuem Musikvideo mitspielen werde und dass sie “alles für Paris tun würde”.

Aber wieso ist Kim ihrer Freundin so dankbar?

Kim Kardashian dankt Paris Hilton für ihre Karriere

Der Clip ist anscheinend im Mai gedreht worden. Kim erklärt darin nämlich, sie hätte gerade viel zu tun, weil die Met Gala und die Geburt ihres Sohnes Psalm bevorstehe. Die Met Gala fand am 6. Mai statt und Kardashian jüngstes Kind, Psalm West kam am 10. Mai zur Welt. Dass sie sich trotzdem für den Musikvideodreh von Paris Zeit genommen hatte, lege an der Tatsache, dass Paris ihr “eine Karriere gegeben hat”. Sie würde das nie vergessen und alles für ihre ehemalige BFF tun. Die neue Staffel von “Keeping Up With The Kardashians” wird übrigens ab 8. September in den USA ausgestrahlt.

Kim Kardashian hat früher Paris Hiltons Kleiderschrank organisiert

Viele Kardashian-Fans wissen, dass Kim vor ihrem Durchbruch als Reality-TV-Star öfters an der Seite ihrer BFF Paris zu sehen war. Anfang der 2000er war Paris Hilton am Höhepunkt ihrer Karriere und feierte mit ihrer Reality-Serie “The Simple Life” großen Erfolg. Kim war damals die Stylistin und “Kleiderschrank-Organisatorin von Paris Hilton. Damals war sie bei Hiltons öffentlichen Auftritten oft im Hintergrund zu sehen. Durch die Veröffentlichung eines Sex-Videos, das sie gemeinsam mit ihrem Ex-Freund gedreht hatte und den darauffolgenden Start ihrer Reality-Serie “Keeping Up With The Kardashians”, in der man seit mittlerweile bald 17 Staffeln den Alltag ihrer Familie verfolgen kann, wurde Kim Kardashian zum Weltstar. Heute ist sie eine der bekanntesten Persönlichkeiten unserer Zeit.

Zwischen den beiden BFFs herrschte lange Zeit Funkstille

Während Kim immer berühmter und es um Paris immer stillter wurde, fingen die beiden an, öffentlich übereinander herzuziehen.  Danach herrschte anscheinend lange Zeit Funkstille. Kim gab 2009 in einem Interview mit Howard Stern bekannt, sie habe seit Jahren nicht mehr mit Paris gesprochen. In letzter Zeit wurden die beiden ehemaligen Freundinnen aber wieder öfters miteinander gesehen. Die Tatsache, dass Kim sogar im neuen Musikvideo der Sängerin und Hotelerbin mitspielt, bedeutet wohl, dass zwischen den beiden wieder alles in Ordnung ist. Hier könnt ihr euch Kims Auftritt übrigens ansehen: