Zuerst schwarzhaarig, dann platinblond – und jetzt pink. Kim Kardashian hatte wieder mal Lust auf eine Typveränderung und hat sich kurzerhand die Haare gefärbt. Die Reaktionen sind – nun ja – gemischt.

Was Kim Kardashian trägt, wird spätestens ein paar Wochen später Trend. Als sie ihre naturbraunen Haare weißbond färben ließ, machten es ihr unzählige Fans nach – ob das mit ihrer neuen Frisur auch so sein wird? Denn Kim Kardashian hatte wieder mal Lust auf eine Typveränderung – und färbte sich ihre Haare kurzerhand knallig pink. Nein, kein sanftes Erdbeerblond, sondern ein punkiges Pink.

Auf Twitter postete sie erstmals ein Foto von ihrer neuen Haarpracht – und ihre Fans reagierten gleich mal skeptisch und warfen ein, dass das bestimmt eine Perücke sei. Doch – “Sie sind echt”, kommentiert Kim in einem weiteren Tweet.