Schon irgendwie bizarr: Kanye West stellt in Chicago sein neues Album “Donda” vor und Noch-Ehefrau Kim Kardashian kreuzt im weißen Hochzeitskleid zu der Show auf. Gibt es etwa ein Liebes-Comeback?

Kim schritt zu Kanyes neuem Song “No Child Left Behind” durch eine Menge von Tänzern. 

Kim im weißen Hochzeitkleid bei Kanye West-Show

Eigentlich hatte Kim Kardashian im Februar die Scheidung von noch Ehemann Kanye West eingereicht. Jetzt brodelt die Gerüchteküche wieder, denn bei Kanyes jüngster Präsentation seines Albums “Donda” zeigte sich seine Noch-Ehefrau in einem weißen Brautkleid – inklusive XXL-Schleppe und Schleier. Dass dieser Auftritt für ordentlich Spekulationen sorgt, war zu erwarten.

Kim schreitet im Haute Couture Brautkleid von Balenciaga auf das Lied “No Child Left Behind” auf den Rapper zu. Vor ihm angekommen, huscht Kanye ein breites Lächeln über die Lippen, bevor das Licht ausgeht und die Show zu Ende ist.

Doch keine Scheidung?

Was die genaue Intention dahinter ist? Einige Fans sind sich sicher: “Kim und Kanye sind wieder ein Paar!” Andere wiederum halten Kims Show für einen reinen PR-Gag. Laut dem US-Portal “TMZ” gäbe es aber tatsächlich Quellen im Umfeld der beiden die bestätigen, dass es das Paar wieder miteinander versuchen will. Sie haben privat Zeit miteinander verbracht und “daran gearbeitet, das Fundament ihrer Beziehung wieder aufzubauen”.

In einem Stadion in Chicago veranstaltete Kanye nun zum dritten Mal ein großes Event, bei dem er seine neuen Songs vorstellte. In einem aufwendigen Bühnenbild ließ der Musiker das Haus seiner Kindheit nachbauen, in dem aufwuchs. Donda ist der Name seiner 2007 verstorbenen Mutter. Wie schon zuvor waren auch seine Ex und die vier gemeinsamen Kinder bei der Show dabei.