Es ist aus zwischen Kanye West und Irina Shayk. Im Mai wurden die beiden noch in Frankreich zum 44. Geburtstag des Rappers gesichtet. Laut Quellen hätten sich die beiden damals schon mehrere Monate gedatet. Nun haben sie es aber offiziell beendet.

Erst im Februar reichte der Musiker die Scheidung von Kim Kardashian ein.

Kanye West und Irina Shayk gehen wieder getrennte Wege

Es ist offiziell wieder vorbei zwischen dem Supermodel und Rapper Kanye West. Sie gehen ab sofort wieder getrennte Wege, wie eine Quelle dem US-amerikanischen Promi-Portal Us Weekly nun bestätigt. “Kanye und Irina sind Geschichte, aber es nie wirklich ernst geworden, da passiert nichts mehr”, so die Us-Weekly Quelle. Der Insider erzählt, dass die 35-Jährige realisiert habe, dass die beiden auf romantischer Ebene einfach nicht miteinander harmonieren würden und beendete deshalb die Beziehung. Noch im Mai sichtete man die beiden bei einem gemeinsamen Urlaub in Frankreich zum 44. Geburtstag des Rappers. Auch mehrere Quellen bestätigten, dass die beiden sich für mehrere Monate regelmäßig sahen und getroffen hätten. “Kanye dachte schon immer, dass sie sehr schön wäre also wollten die beiden sehen, wohin das Ganze führt”, sagte eine weitere Quelle. Offenbar habe es dann letzten Endes doch nicht so gut gepasst, wenn sie wieder getrennte Wege einschlagen.

Kanye und Kim Kardashian reichten im Februar ihre Scheidung ein

Erst im Februar dieses Jahres reichten Ex-Frau Kim Kardashian und Kanye West die Scheidung ein. Offiziell heißt es, sie hätten sich wegen unüberwindbaren Differenzen getrennt. Die Ex-Partner haben vier gemeinsame Kinder: North, Saint, Chicago und Psalm. Allerdings wusste Kim von Anfang an von der Beziehung zwischen Irina und ihrem Ex-Mann, behauptet eine Quelle. “Kim hatte nichts dagegen, weil sie mitbekommen hat wie ruhig und respektvoll Irina mit Bradley Cooper umgegangen war, als sie sich trennten”, erklärte dieselbe Quelle.