Der 3. August wird Kravitz wohl länger in Erinnerung bleiben. Als der 51-Jährige bei seinem Konzert in Stockholm den Song “American Woman” zum Besten gab, ging er dabei schwungvoll in die Hocke – dabei riss seine Hose im Schritt. Die Folge: Er präsentierte den Fans in den ersten Reihen sein bestes Stück.

 

 

Kravitz überspielte die Panne dem Portal “aftonbladet.se” zufolge gekonnt und sang in Vollprofi-Manier weiter. Nach dem Song zog er sich jedoch für einige Minuten hinter die Bühne zurück und wechselte die Hose. Zurück auf der Bühne ließ er das Publikum wissen: “Sorry, ich habe meine Hose zerrissen.”

 

Im Netz verbreitete sich die Nachricht über das Hoppla in Windeseile unter dem Hashtag #penisgate. Am Dienstag teilte Kravitz einen Screenshot auf seiner offiziellen Facebook-Page, der eine Kurznachricht von “Aerosmith”-Frontmann Steven Tyler abbildet. “Kumpel … keine Unterwäsche und gepierct … Mann, das hast du mir noch nie gezeigt”, ist da zu lesen.

 

#penisgate

Posted by Lenny Kravitz on Tuesday, August 4, 2015