Nachdem Lily James, vermutlich aufgrund der Gerüchte rund um eine Affäre mit dem verheirateten Dominic West, mehrere Fernsehauftritte abgesagt hatte, zeigte sie sich nun erstmals wieder in der Öffentlichkeit. Sie gab Talkshow-Host Jimmy Fallon ein Interview.

Über eine angebliche Romanze mit ihrem Schauspielkollegen äußerte sie sich jedoch nicht.

Lily James zu Gast bei Jimmy Fallon

Vermutlich haben viele dieses Interview von Schauspielerin Lily James mit Spannung erwartet. Immerhin war sie die letzten Wochen in einen mittelschweren Skandal verwickelt. Denn die 31-Jährige wurde turtelnd mit ihrem verheirateten Schauspiel-Kollegen Dominic West gesichtet. Die Bilder der beiden aus Rom machten schnell die Runde und fanden nicht besonders viel Anklang. Lily wurde auf ihren Social-Media-Kanälen mit Kritik überhäuft und sagte gleich mehrere Auftritte in Talkshows ab.

Denn eigentlich sollte sie ihren neuen Film “Rebecca“, der seit 21. Oktober auf Netflix läuft, promoten. Ihr Interview bei der “Tonight Show mit Jimmy Fallon” nahm sie aber wahr. Dabei zeigte sie sich locker und freundlich, so wie wir sie kennen.

Keine Äußerungen zu Fremdgeh-Gerüchten

Doch über ein Thema, das wohl viele brennend interessierte, sprachen die beiden nicht. Lily hüllte sich in Schweigen und verlor kein einziges Wort über die Bilder, die einmal eine Runde um den Erdball gemacht haben. Stattdessen plauderten die beiden über einen möglichen dritten Teil von “Mamma Mia!”. “Ich würde vier, fünf, sechs, sieben, acht, neun, zehn Filme machen. (…) Ich bin dabei“, verriet die Schauspielerin, die bereits 2018 im zweiten Teil der erfolgreichen Film-Reihe mitspielte.

Während sich die Aufregung rund um Lily James und Dominic West langsam zu legen scheint, geht das Thema in Rom erst so richtig los. Denn die Paparazzi-Bilder der beiden zeigen sie unter anderem, als sie zu zweit auf einem E-Scooter durch die Stadt fahren. Ein Verstoß gegen das Gesetz – zumindest wenn es nach den italienischen Corona-Vorschriften geht. Denn diese besagen, dass man sich nicht zu zweit auf einem E-Scooter befinden darf, um die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wie die Bild-Zeitung schreibt, soll jetzt sogar gegen die beiden Schauspieler ermittelt werden.