Die aktuelle “Love Island”-Staffel endete am 28. September. Im Finale standen sich vier Paare gegenüber. Siegerpärchen gab es aber nur eines.

Nachdem bereits Chiara Antonella und Melvin Pelzer, sowie Henrik Stoltenberg und Sandra Janina die Dating-Show auf RTLZwei verlassen mussten, ging es am Ende um die Wurst.

Melina Hoch und Tim Kühnel oder Marc Zimmermann und Anna Iffländer?

Am Ende konnten Melina Hoch und Tim Kühnel die Zuseher überzeugen. Die starken Gefühle zwischen den beiden konnten wohl auch die Menschen hinter den Fernsehern spüren. Das Paar sicherte sich durch seinen Sieg ein Preisgeld in der Höhe von 50.000 Euro. Der Sieg kam für viele wohl überraschend. Immerhin wurden Anna Iffländer und Marc Zimmermann als Favoriten gehandelt.

Was geschieht mit dem “Love Island”-Preisgeld?

Melina war jedenfalls sprachlos. Tim ging es ähnlich: “Ich muss sagen, ich bin gerade etwas sprachlos. Ich bin sehr glücklich, vielen Dank an die, die für uns gevotet haben. Vielen Dank einfach.”

Kaum gewonnen folgte schon die letzte Challenge für das Paar. Beide mussten jeweils einen Umschlag ziehen. In einem steckte das Preisgeld von 50.000 Euro, der andere war leer. Melina zog den Geld-Umschlag und musste sich schließlich entscheiden: Die Prämie für sich behalten oder teilen? “Wir haben das zusammen gemacht. Also teilen wir das natürlich auch”, erklärt Melina während sie den Umschlag mit dem Geld zieht. Was genau die beiden damit vorhaben, ist noch unklar.