Fans haben Dennis und Nicole bereits zum Traumpaar bei “Love Island” gewählt. Aber wer hätte gedacht, dass genau diese zwei Kandidaten den ersten Streit dieser Staffel haben werden? Und das auch noch wegen einer Eierspeise.

Denn Kandidat Dennis hat leider vergessen, dass Nicole sich vegan ernährt.

Dennis vergisst, dass Nicole Veganerin ist

Alles fing mit einer ganz harmlosen Frage an. Die “Love Island”-Jungs machten sich Eierspeise zum Frühstück und Dennis fragte sein Couple Nicole, ob sie nicht auch etwas davon möchte. Da hat der 27-Jährige nicht wirklich nachgedacht. Denn Nicole ernährt sich schon seit einiger Zeit vegan und damit isst sie auch keine Eier. Dass ihr Couple das vergessen hat, nervt die 29-Jährige. “Das ist ein bisschen unaufmerksam”, sagt sie später. Dann fliesen die Tränen und Nicole wird richtig emotional. “Ich bin ein sehr aufmerksamer Mensch und, wenn das nicht erwidert wird, dann kann das halt verletzen”, so die 29-jährige Veganerin.

Reagiert “Love Island”-Nicole über?

Als Nicole weint, versteht Dennis die Welt nicht mehr. Er schüttelt nur noch den Kopf während er genüsslich seine Eierspeise isst. “Ich hätte etwas aufmerksamer sein sollen, aber sie reagiert jetzt schon ein bisschen über“, sagt er zu Kandidat Flynn. Der sieht die Sache ähnlich und nickt. Dennoch versucht Dennis die Wogen wieder zu glätten und geht zu seinem Couple Nicole. Die will jetzt aber nicht darüber reden und lässt den 27-Jährigen im Regen stehen. Ob die beiden den Streit über die Eierspeise hinter sich lassen können? Diese Frage wird sich wohl bei der nächsten Paarungszeremonie beantworten.

Alle Folgen von “Love Island” zum Streamen auf TVNOW.