Wie Michael Wendler nun gegenüber RTL verriet, sei sein früheres Image nur Teil einer PR-Masche gewesen. Denn die Arroganz des alten “Wendlers” habe nichts mehr mit seinem jetzigen Ich zu tun.

Für seine Freundin Laura Müller möchte der Schlagersänger nun einen Neuanfang starten und sein altes Image ablegen.

Für Laura Müller: Michael Wendler möchte sich ändern

Große Ankündigungen von Michael Wendler. Der Schlagersänger sprach mit RTL nun über sein altes Image und verkündete dabei, einen Neuanfang starten zu wollen. Denn laut dem 47-Jährigen kennen viele nur den “alten Wendler” und hätten demnach ein falsches Bild von ihm. Seine übertriebene Arroganz und die protzigen Sprüche sollen allerdings nur eine PR-Masche gewesen sein. Dass er sein Image nun etwas aufpolieren und den Menschen den “wahren Wendler” zeigen möchte, läge vor allem an seiner Freundin Laura Müller. “Laura ist die, die mir die Augen geöffnet hat. Sie hat mir klar gesagt ‘Das verstehen die Leute nicht. Ich kann über deine Witze lachen, aber die Leute kennen dich nicht, wie ich.'” Somit habe er jetzt beschlossen, sich zu ändern.

View this post on Instagram

❤️ ICH SCHICKE EUCH EIN FETTES HERZ

A post shared by MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) on

Nach Imagewechsel: Wendler spricht von Fan-Zuwachs

Wie der Schlagersänger zudem gegenüber RTL erklärte, habe seine Image-Veränderung schon erste Früchte getragen. So bekäme er nun viele Sympathien von Leuten entgegengebracht, die zuvor keine “Wendler-Fans” waren. Ob sich hinter den großen Versprechen, auch wirklich Taten verstecken, wird sich in den nächsten Wochen zeigen. Denn der 47-Jährige ist am 9. April im Fernsehen zu sehen. Bei “Kitsch oder Kasse” muss der Wendler nämlich den Preiswert verschiedener Gegenstände einschätzen. Privat läuft es auch gut. Denn laut Medienberichten möchten sich Michael Wendler und Laura Müller noch dieses Jahr das Ja-Wort geben. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie ist eine Hochzeit in naher Zukunft allerdings eher ausgeschlossen.