Tattoos auf den Nägeln sind derzeit total gefragt und viele Tattoo-Studios folgen dem Trend. Zugegeben, etwas schmerzhaft sieht das schon aus, doch die Nageltattoos werden immer beliebter und die Instagram-Feeds sind voll von ihnen: Der aktuellste Trend beim Tatöwieren erlangt immer mehr Nachfrage – und der Markt reagiert.

Viele Tattoo-Künstler setzen nun eben auch auf Nagel-Tattoos auf ihre Liste. Wie zum Beispiel Jonathan Valena, der auf seinem Instagram-Account “jonboytattoo” Aufsehen erregt.

 Nagel-Tattoos sind nichts für schwache Nerven

hard as nails 💅🏻🔨 @gabbypignanelli #nailtattoo #jonboytattoo

Ein Beitrag geteilt von c/s ∴jon✞boy∴ p/v (@jonboytattoo) am

Aber tut denn das nicht weh?

Angeblich nicht! Unheimlich praktisch ist so ein Nageltattoo auch, denn das Tattoo hält deutlich länger als die Klebetattoos, die man in jedem gängigen Beauty-Salon bekommt.

Außerdem verwächst sich das Tattoo nach einer Zeit und ist demnach nicht auf Ewigkeiten auf den Nagel. So kann man sich sein derzeitiges Lieblingsmotiv auf den Nagel stechen lassen und muss keine Angst haben, dass es für immer ist, wenn es einem nach der Zeit nicht mehr zusagt. Besonders gefragt sind übrigens Herzen, Punkte und Blitze. Bei detaillieren Motiven wirds dann auch schwieriger:

Nagel tattoo

Ein Beitrag geteilt von Karlijn Voogel (@klijntjuh) am