Fans der “The Ellen DeGeneres Show” müssen jetzt stark bleiben. Denn die 63-Jährige verkündete nun, dass die nächste Staffel ihre letzte sein wird. Die Talkshow-Moderatorin beendet ihre Show nach über 18 Jahren.

Fans vermuten, dass es an den Mobbingvorwürfen gegen DeGeneres liegen könnte. Seitdem sanken die Einschaltquoten der Show drastisch.

Ellen DeGeneres beendet ihre Show

Ellen DeGeneres beendet ihre Talkshow. Das verkündete die 63-Jährige ihren Fans während einer Livesendung. “Heute will ich etwas verkünden. Die nächste Staffel wird meine letzte sein”, sagt die Talkshow-Moderatorin. Ein Schock für alle Fans der Show. Aber warum beendet die 63-Jährige ihre erfolgreiche Talkshow? “Wenn du eine kreative Person bist, brauchst du ständig neue Herausforderungen. Und so toll die Show auch ist und so viel Spaß sie macht – sie ist keine Herausforderung mehr”, sagt sie gegenüber The Hollywood Reporter. Die 19. Staffel von The Ellen Show endet 2022 und damit auch die Talkshow-Karriere der 63-Jähirgen. Ob sie vorhat ein neues Projekt zu starten? Das verrät sie vorerst noch nicht. “Diese Show war die größte Erfahrung meines Lebens und das verdanke ich euch allen”, dankt sie ihren Fans.

Vorwürfe wegen Mobbing hinter den Kulissen

“Ihre Zeit ist vorbei – und sie weiß es!”, so eine anonyme Quelle gegenüber Daily Mail. Mit dieser Aussage spielt sie auf die zahlreichen Vorwürfe gegen Ellen DeGeneres und ihre Show an. Im Sommer 2020 kamen immer wieder Beschwerden von Mitarbeitern an die Öffentlichkeit, hinter den Kulissen der Show gebe es Mobbing. Seither ist das Image der Talkshow-Moderatorin angeknackst. Ellen wurde im Zuge der Vorwürfe als “bösartig” bezeichnet und einige behaupten sogar, dass die 63-Jährige ein toxisches Arbeitsumfeld schaffen würde. Obwohl sie sich bereits öffentlich bei ihren Fans und Mitarbeitern entschuldigt hatte, konnte das ihren Ruf wohl nicht mehr retten. Denn während die erste Folge der 18. Staffel der “The Ellen DeGeneres Show” noch sehr hohe Einschaltquoten erzielen konnte, ging es danach schlagartig bergab.

Die Talkshow von Ellen DeGeneres wird seit 2003 von dem US-Sender NBC ausgestrahlt. Mehr als 3.000 Folgen sind in den vergangenen Jahren entstanden. 2022 soll die Show nun enden.