Langweilig ist sowas von gestern! Vor allem auf unseren Nägeln kehrt im Jahr 2021 richtig viel Abwechslung ein. Wir verraten dir in diesem Artikel, welche Nagellack-Trends du unbedingt ausprobieren solltest. Also: Auf die Nägel, fertig, los!

1. Bubblegum-Pink

Dieser Trend ist aktuell in aller Munde… äh auf aller Nägel natürlich. An diesem knallpinken Nageldesign kommt 2021 keiner vorbei. Noch spannender wird es, wenn du das Pink mit einem kräftigen Rot kombinierst. Ja richtig gelesen: 2021 ist alles erlaubt! 💖 Wichtig: Unbedingt darauf achten, dass du bei dieser kräftigen Farbe sauber arbeitest, ansonsten sieht der Look schnell “ramponiert” aus! Wir probieren’s direkt aus!

2. French Manicure 3.0

Unser Spring-Go-To-Look sind ganz klar French Nails – aber mit dem gewissen Extra. 😍 Grundiert wird hier mit einem transparenten Lack oder einem hellen Rosaton. Unser Favorit ist der essence pretty FAST nail polish in Quick’n Pink. In nur 40 Sekunden trocknet der Lack durch und ist bereit für Step zwei. Mit einem dünnen Pinsel ziehst du nun auf jedem Fingernagel an der Spitze eine feine bunte Linie. Alternativ kannst du auch spezielle Aufkleber verwenden, die dafür sorgen, dass nichts verläuft. Der Farbvielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt und erlaubt ist was gefällt. Auch hier verwenden wir die pretty FAST nail polishes von essence, damit bei dem Meisterwerk nichts verschmiert. Als Finish versiegeln wir den Look mit dem essence Sanitizer Resistant Topcoat – Desinfektionsmittel kann so keinen Schaden mehr beim Nagellack anrichten. Der Frühling kann kommen, oder? ☀

3. Schachbrett-Muster

Ganz klar: Schwarz geht immer! Weiß sowieso. Aber hast du beide Farben schon einmal auf deinen Nägeln kombiniert? Nein? Dann wird es jetzt höchste Zeit! Total angesagt sind in diesem Jahr nämlich Nägel mit Schachbrett-Muster. Aber eines ist fix: Hier brauchst du eine extrem ruhige Hand und viel Geduld. Zuerst grundierst du den gesamten Nagel mit zwei Schichten Weiß. Gut trocknen lassen! Dann geht’s weiter mit den schwarzen Quadraten. Zuerst drittelst du den Nagel mit zwei dünnen Strichen der Länge nach. Anschließend ziehst du drei waagerechte dünne Striche in gleichen Abständen. Die entstehenden Quadrate füllst du dann mit schwarzer Farbe aus und et voilà – schon hast du ein Schachbrett auf deinen Nägeln. 🖤🤍 Etwas leichter wird es wieder, wenn du den Nagel mit kleinen Klebestreifen abklebst. So gelingt der Look auch mit nicht ganz so ruhigen Händen. 😉 Topcoat nicht vergessen!

Übrigens: Der Look sieht auch super in bunt aus! 😉

4. Shades of Green

Auch dieser Trend ist wie geschaffen für den Frühling und vergleichsweise easy umzusetzen. Hier bekommt einfach jeder Nagel einen anderen soften Grünton verpasst. Von aloe bis earthy green ist hier alles möglich! 💚 Kleine Akzente wie ein goldener Punkt oder Nagelsticker kommen hier besonders edel zur Geltung. Wer es etwas außergewöhnlicher mag, setzt in diesem Jahr einfach auf einen matten Top-Coat. So werden deine Hände bestimmt zum Blickfang. 💅🏼

5. Indie-Nails

Auch total im Trend liegen aktuell abstrakte und asymmetrische Muster, die mehr an ein Kunstwerk, als an Nageldesign erinnern. Auch hier bedarf es Fingerspitzengefühl, Geduld und viel Übung. Wer jedoch die Muße aufbringt, wird mit atemberaubenden Designs belohnt, die garantiert für Bewunderung sorgen und jedem Outfit automatisch ein Upgrade verpassen! Na dann mal ran an den Pinsel und los geht’s! 🤗