Nachdem es schon länger Gerüchte um eine Fortsetzung des Netflix-Hits “To All the Boys I’ve Loved Before” mit Hottie Noah Centineo gab, ist es jetzt endlich fix: es wird einen zweiten Teil geben. Das hat zumindest das US-Portal “The Hollywood Reporter” berichtet. Wie genau die Fortsetzung aussehen wird und ob sie auf Netflix zu sehen sein wird, ist allerdings noch nicht klar.

“To All the Boys I’ve Loved Before”: Zweiter Teil kommt

Spekulationen zufolge könnte eine Szene in dem Film bereits daraufhin deuten, wie es im zweiten Teil von “To All the Boys I’ve Loved Before” weitergehen könnte. Es soll sich alles um John Ambrose MacClaren, der als letzter einen der Briefe von Hauptfigur Laura Jean erhält. In einem Interview deutet die Regisseurin Susan Johnson an, dass es darum gehen könnte, dass sich Laura Jean möglicherweise in jemand anderen verliebt und Peter Kavinsky sitzen lässt. Aber jetzt gehen wir mal nicht vom Schlimmsten aus, bislang sind das alles nur Spekulationen. Wir können es jedenfalls kaum noch erwarten, bis der zweite Teil endlich auf Netflix zu sehen ist.