Der Streaminganbietern Netflix testet eine neue Funktion, die dem klassischen Fernsehen ähnelt. Dabei sollen Nutzer ein bereits ausgewähltes Programm zu sehen bekommen.

“Direct” heißt das neue Feature und wird gerade in Frankreich getestet.

Hat Netflix bald klassisches Fernsehen?

Ein paar ausgewählte Nutzer in Frankreich testen gerade eine mögliche neue Netflix-Funktion. “Direct” heißt diese und wandelt auf den Spuren eines linearen TV-Programms. Die Idee dahinter: Nutzer müssen nicht mehr selbst entscheiden, was sie sehen. Denn das Problem kennen wir doch alle: Wir haben eine unendliche Auswahl an Filmen und Serien und können uns einfach nicht entscheiden, was wir sehen wollen.

Doch macht der Streamingdienst mit der Ähnlichkeit zum klassischen Fernsehen nicht einen Schritt zurück? “In Frankreich ist das traditionelle Fernsehen nach wie vor sehr beliebt bei Menschen, die sich einfach nur ‘zurücklehnen’ wollen, ohne sich für eine bestimmte Sendung entscheiden zu müssen“, gibt das Unternehmen auf der französischen Homepage bekannt. Und so soll es dann künftig auch auf Netflix möglich sein, einfach nur darauf los zu schauen.

Zufallswiedergabe bereits getestet

Bisher ist bekannt, dass das neue Feature nur in Frankreich getestet wird. Doch das ist nicht das erste Mal, dass Netflix eine Art Zufallswiedergabe testet. Bereits in der Vergangenheit soll der Streamingdienst ausprobiert haben, ob eine sogenannte “Shuffle”-Funktion bei den Nutzern beliebt ist. Dabei können die Nutzer Inhalte zufällig, jedoch nach ihren Vorlieben abspielen.