Wer kennt sie nicht, diese Filme bei denen einem schon nach den ersten paar Minuten die Tränen aus den Augen schießen und man einfach nicht mehr aufhören kann, zu weinen. Wir haben die Netflix-Filme für dich herausgesucht, bei denen du dich mal wieder so richtig ausheulen kannst: 

1. The Green Mile

“The Green Mile” basiert auf einer Romanreihe von Stephen King, aber dieser Film sorgt nicht wie gewohnt für Gruselstimmung in unserem Wohnzimmer, sondern für Tränen vom Feinsten. John Coffey, der im Todestrakt eines Gefängnisses auf seine Hinrichtung wartet, vollbringt von dort aus kleine Wunder und bringt mit seiner Gabe die Zuschauer zum Weinen.

2. Vielleicht lieber morgen

Der Film beleuchtet das Leben von Jugendlichen, das nicht annähernd so toll ist, wie es in den meisten Teenie-Filmen immer dargestellt wird. Die Schulzeit als Außenseiter zu erleben ist kein Zuckerschlecken. “Vielleicht lieber morgen” behandelt Themen wie psychische Probleme, sexuellen Missbrauch oder die erste Liebe auf eine unglaublich realistische Art und Weise, sodass es schwer fällt, die Tränen zurückzuhalten.

3. Ziemlich beste Freunde

Der Film erzählt die Geschichte einer Freundschaft, die unterschiedlicher nicht sein könnte. Ein querschnittsgelähmten Aristokrat und ein dreister Sozialhilfeempfänger treffen aufeinander und ihre gemeinsamen Erlebnisse werden sie für immer verändern. Bei dieser Geschichte bleibt garantiert kein Auge trocken.