In der vergangenen Woche verpasste Nicki Minaj gleich zwei Mega-Events. Nachdem sie sowohl ihren Auftritt bei den VMAs als auch bei der Met-Gala absagte, wurden Fans skeptisch.

Jetzt klärt Minaj auf und sorgt mit ihren Covid-Ansichten für Aufsehen.

Minaj bekam Covid bei Video-Dreh

Auf Twitter beendet Nicki Minaj die Spekulationen rund um ihre verpassten Auftritte: “Ich habe mich auf die VMAs vorbereitet, dann habe ich ein Video gedreht und rate mal, wer COVID bekommen hat?“, schreibt sie. “Weißt du, wie es ist, wenn man sein kleines Baby über eine Woche lang nicht küssen oder halten kann? Ein Baby, das nur an seine Mama gewöhnt ist?”

Was viele Nutzer allerdings überrascht: Minaj verknüpft ihre Erklärung mit einem Statement zum Thema Covid-Impfung und enthüllt, dass sie selbst nicht geimpft ist. In einem darauffolgenden Tweet erklärt sie einen möglichen Grund für ihr Zögern: “Mein Cousin in Trinidad will sich nicht impfen lassen, weil sein Freund geimpft wurde und impotent wurde. Seine Hoden sind angeschwollen. Sein Freund stand kurz vor der Hochzeit, und jetzt hat das Mädchen die Hochzeit abgesagt. Also betet einfach und stellt sicher, dass ihr mit eurer Entscheidung zufrieden seid und nicht schikaniert werdet.”

MET-Gala verlange Impfung

An ihrer Überzeugung würden auch Großevents wie die gestrige Met-Gala nichts ändern. Diese wolle nämlich, dass man sich impfen lässt, erzählt die Rapperin auf Twitter. Tatsächlich haben die Organisatoren der Met-Gala im Vorfeld bekanntgegeben, dass ein Zutritt nur mit einem vollständigen Impf-Nachweis möglich sei. Laut einem Artikel der Vogue sollten die Gäste außerdem einen negativen Covid-19-Test einen Tag vor der Veranstaltung vorweisen und in geschlossenen Räumen eine Maske tragen; außer beim Essen oder Trinken.

Für Minaj käme die Impfung für das Event jedoch noch nicht infrage. “Wenn ich mich impfen lasse, dann wird das nicht für die Met sein. Das werde ich tun, wenn ich das Gefühl habe, dass ich genug Recherche gemacht habe.”

Mit der Recherche scheint sie auch gleich zu starten und startet eine Twitter-Umfrage, welcher der beste Impfstoff sei.