Bei der diesjährigen Oscar-Verleihung am 24. Februar wird es keine Moderatoren geben. “Wir können bestätigen, dass es keinen Gastgeber geben wird”, sagte ein Sprecher der Oscar-Akademie am Dienstag. Als Moderator geplant gewesen wäre ursprünglich US-Comedian und Schauspieler Kevin Hart. Er hatte sich im Dezember in der Diskussion um frühere homophobe Tweets zurückgezogen. Zunächst suchten die Organisatoren noch nach Ersatz.

Oscars erstmals seit drei Jahrzehnten ohne Moderator

Noch nicht offiziell hingegen: Bei der diesjährigen 91. Verleihung sollen angeblich mehrere Hollywood-Stars in die einzelne Abschnitte der Show einführen. Die letzte Gala ohne Moderatoren fand 1989 statt. In den Jahren 2018 und 2017 führte Talkmaster Jimmy Kimmel durch die Gala.