Gerade erst wurde bekannt gegeben, dass es bald einen neuen “Star Wars”-Film geben wird. Und jetzt die nächste Sensation: Zum ersten Mal wird eine Frau im “Krieg der Sterne“-Universum Regie führen.

Der neue Film soll bereits in drei Jahren auf der Leinwand zu sehen sein.

Patty Jenkins führt als erste Frau Regie bei einem “Star Wars”-Film

Am Freitag gab Disney bekannt, dass ein neuer “Star Wars”-Streifen bald das Licht der Welt erblicken wird. Außerdem wurde eine Premiere bekannt gegeben: Bei “Rogue Squadron” wird erstmals in der Geschichte der “Star Wars”-Filme eine Frau Regie führen!

Patty Jenkins ist aber schon lange keine Unbekannte mehr. Denn sie ist auch die Regisseurin in dem Superheldinnen-Film “Wonder Woman” gewesen. Jetzt möchte sie im “Krieg der Sterne”-Universum eine tragende Rolle spielen. Und dieser Film soll auch gar nicht so lange auf sich warten lassen: Bereits in drei Jahren soll der Streifen zu Weihnachten in den Kinos erscheinen. Weitere Details – vor allem welche Schauspieler in dem Film mitwirken werden – wurde allerdings noch nicht verraten.

Besondere Verbindung zu dem Film

In einem Video erklärt die Regisseurin außerdem, warum sie sich schon so sehr auf diesen Film freut. Denn “Rogue Squadron” soll die Geschichte von einigen Piloten erzählen, die durch das Universum fliegen. Und Patty hat eine ganz besondere Verbindung zu Fliegern, da ihr Vater bei der US-Air-Force tätig war. “Ich ging immer nach draußen und sah meinen Papa in seinem Kampfjet abheben. Es war das Aufregendste, was ich in meinem ganzen Leben erlebt habe”, verrät Patty.