Nach The Rolling Stones, den Backstreet Boys, Miley Cyrus und Justin Timberlake kommt diesen Spätsommer noch ein Megastar nach Österreich.

 

Niemand geringerer als Pharrell Williams beehrt die Hauptstadt am 18. September 2014 und wird in der Marx Halle (ehemalige Rinderhalle) Hits wie “Happy” und “Marilyn Monroe” zum besten geben.

 

 

Pharrell Williams hat ein aufregendes Jahr hinter sich. Abgesehen von seinen eigenen Hits, hatte er seine Finger auch bei internationalen Ohrwürmern wie “Blurred Lines” von Robin Thicke und “Get Lucky” von Daft Punk im Spiel. Außerdem schaffte er es auch unter die 100 einflußreichsten Menschen der Welt.

 

Er schuf eine Modelinie, zog einen Design-Vertrag mit Adidas an Land und war für den Oscar in der Kategorie “Bester Soundtrack” nominiert.

 

Pharrells aktuelles G I R L schoß an die Chartsspitze

 

All diese Dinge überwältigten den Star so sehr, dass er bei einem Interview mit Talkshow Queen Oprah seinen Gefühlen freien Lauf lies und die Tränen kullerten. (Hier geht’s zum rührenden Video)
Ein Gastauftritt, der den Tausendsasser nur noch beliebter macht.

 

Am 23. Mai geht der Vorverkauf los!

Wer Karten ergattern möchte, sollte sich beeilen. Die Tickets werden wahrscheinlich schnell vergriffen sein.