Das erfolgreiche Format “The Masked Singer” kommt jetzt auch nach Österreich. Erst letzte Woche startete die zweite Staffel der TV-Show in Deutschland. Heute (14. März) um 20:15 Uhr treten acht österreichische Promis auf Puls 4 gegeneinander an.

Vorerst findet die Show übrigens ohne Live-Publikum statt. Damit möchte man Ansteckungen mit dem Coronavirus verhindern.

The Masked Singer: Gesangswettbewerb in Kostüm

2019 sorgte die Show “The Masked Singer” für großartige Quoten bei ProSieben. Seit einer Woche läuft bereits die zweite Staffel. In dem TV-Format treten Prominente in einem Gesangswettbewerb gegeneinander an. Das Besondere: Jeder von ihnen ist bis zur Unkenntlichkeit verkleidet. Wer sich unter dem Ganzkörper-Kostüm versteckt ist streng geheim. Am Ende jeder Folge fliegt der Kandidat mit den wenigsten Publikumsstimmen raus und muss seine Identität preisgeben.

Der Reiz der Show besteht zudem darin, durch die Performance und zusätzliche Hinweise die Identität der Teilnehmer zu erraten. Raten sollen dabei aber nicht nur die Zuseher vor dem Fernseher, sondern auch ein Panel aus vier nicht verkleideten Prominenten. Bei “The Masked Singer Austria” auf Puls 4 übernehmen diesen Job Schauspielerin Elke Winkens, Sänger Nathan Trent und Society-Reporterin Sasa Schwarzjirg. Zusätzlich rät auch jede Folge ein Gast-Promi mit. Am 14. März wird das Rapper Nazar sein.

Das sind die Kostüme

Die Ganzkörper-Kostüme, die die Promis in der Show tragen, sind dabei wahre Kunstwerke. Bereits im Vorfeld hatte Puls 4 nacheinander die Verkleidungen der Stars enthüllt. So singen in der österreichischen Version des Erfolgsformats ein Falke, eine Geistergräfin, ein Karpfen, eine Katze, ein Klimaheld, ein Lipizzaner, ein Steinbock und ein Yeti um die Wette.