Queen of Drags erhält eine zweite Staffel. Das bestätigte Daniel Rosemann, Chef beim Sender ProSieben, nun im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de.

Neben Heidi Klum sollen auch Bill Kaulitz und Conchita Wurst in der neuen Staffel wieder in der Jury sitzen.

Queen of Drags: Große Änderungen bei zweiter Staffel

Der deutsche Fernsehsender ProSieben hat große Neuigkeiten zu verkünden. Denn wie Sender-Chef Daniel Rosemann nun einem Interview mit dem Medienmagazin DWDL.de verriet, wird das Casting-Format “Queen of Drags” um eine zweite Staffel erweitert. “Wir suchen gerade auf der ganzen Welt nach tollen Drags, die für die nächste Staffel infrage kommen.”, so Rosemann. Aufgrund der schwankenden Einschaltquoten soll es in der neuen Staffel allerdings zu einigen Änderungen kommen. So möchte der Sender den Drags künftig mehr Platz für ihre Auftritte geben. Zudem seien auch weniger private Aufnahmen der Kandidaten geplant. “Wir wollen mehr Cirque du Soleil: Alle Zuschauer liebten die Auftritte, deswegen sollen die mehr Raum bekommen”, lautet das Fazit des Senders.

Wird es eine neue Jury geben?

Die Frage die sich viele Fans nun stellen ist: “Wird Heidi Klum in der neuen Staffel auch wieder dabei sein?”. Im Interview nimmt der Sender dazu erstmals Stellung. “Heidi bleibt Botschafterin für ‘Queen of Drags’ in Deutschland.” Damit sind wohl jegliche Zweifel, Heidi als Jury-Mitglied zu verlieren, aus dem Weg geräumt. Doch nicht nur Klum soll künftig erneut über die Drags urteilen, auch ihre Co-Juroren Bill Kaulitz und Conchita Wurst sollen dem Sender zufolge wieder mit an Bord sein. Einen offiziellen Starttermin für die Produktion sowie die anschließende Ausstrahlung der neuen Staffel gibt es noch nicht.  

View this post on Instagram

Noch einmal schlafen 😁

A post shared by Heidi Klum (@heidiklum) on