Wer sein Essen mit wenig Aufwand ein bisschen aufpimpen möchte, der ist bei Rotwein-Spaghetti genau richtig. Denn das Trend-Food “Drunken Pasta” erobert gerade das Netz, schmeckt super lecker und sieht auch noch fantastisch aus!

Die Pasta nimmt nämlich die Farbe des Weins auf und wird dadurch richtig schön dunkelrot. Ein echter Augenschmaus quasi – und so geht’s:

Zutaten

  • 1,5 l Wasser
  • 1 Flasche trockenen Rotwein
  • 400 g Spaghetti
  • 60 ml Olivenöl
  • 4 Knoblauchzehen
  • 60 g Parmesan
  • 20 g Walnüsse
  • 1/4 Teelöffel roter Pfeffer
  • Eine Prise Salz
  • Eine Prise schwarzer Pfeffer
  • Eine handvoll Petersilie

Zubereitung

  1. Wein (ja, die ganze Flasche) und Wasser in einen Topf gießen und zum Kochen bringen. Dann eine Prise Salz hinzufügen und die Spaghetti laut Packung “al dente” kochen.
  2. Wenn die Nudeln fertig sind, dann unter kaltem Wasser abschrecken. Ungefähr 60 ml des kochenden Nudelwassers abschöpfen.
  3. In einer Pfanne Olivenöl langsam erhitzen und den fein gehackten Knoblauch hinzufügen. Dann noch mit rotem Pfeffer und etwas Salz würzen und alles für eine Minute anbraten. Anschließend das abgeschöpfte Nudelwasser dazu gießen und köcheln lassen.
  4. Die Spaghetti in die Pfanne geben und alles so lange umrühren, bis die Pasta die Flüssigkeit nahezu vollständig aufgenommen hat.
  5. Zum Schluss noch die fein gehackte Petersilie, die gehackten Nüsse, einen Schuss Olivenöl und Parmesan unterrühren. Wenn nötig, noch mit Pfeffer und Salz abschlecken. Buon Appetito!