Eigentlich geben Bachelor Daniel Völz (33) und seine auserkorene Kristina Yantsen (24) ein ziemlich süßes Pärchen ab und zeigen sich auf auf ihren Social Media Kanälen happy in love, doch irgendwas stimmt da nicht. Das denken sich nun zumindest die Fans des 33-jährigen Bachelors. Schon länger kursierte das Gerücht, dass seine Beziehung mit Kristina nur Show, und er längst anderweitig vergeben ist. Nun scheint sich die Behauptung, er würde mit Love Island-Teilnehmerin Chethrin Schulze turteln, tatsächlich zu bewahrheiten.

Ist es zwischen Daniel und Kristina aus?

Nach Beendigung der Dreharbeiten sollen Daniel und Kristina noch ein paar Tage zusammen in den USA verbracht und auch Silvester gemeinsam gefeiert haben. Später hätten sie sich bei Kristina in Deutschland wieder getroffen. Seitdem führen sie eine Fernbeziehung – was zwar schwer sein soll, sich aber lohnen würde. Doch vielleicht ist das alles nur gespielt, da sie ja aufgrund ihres Vertrages mit dem Sender RTL für eine gewisse Zeit nach der Show als Paar auftreten müssen. Das einzige Bachelor-Pärchen, dessen Beziehung tatsächlich bis heute gehalten hat, sind Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn.

Der Bachelor auf Liebesurlaub mit Chethrin Schulze

Schon bevor die letzte Folge von “Der Bachelor” im TV lief, gab es die ersten Gerüchte, dass Daniel Völz längst mit Chethrin Schulze zusammen sei. Chethrin hatte im letzten Jahr bei der “Liebesshow” Love Island mitgemacht und ist dort bis ins Finale gekommen. Nun gibt es tatsächlich immer mehr Beweise für eine mögliche Beziehung der beiden Castingshow-Teilnehmer. Über das Wochenende waren die beiden zeitgleich in Österreichs Hauptstadt Wien auf Urlaub. Bilder davon teilten sie jeweils auf ihren Instagram-Profilen. Ob das Zufall sein kann? Wohl eher nicht…


Wen Chethrin aus diesem Foto wohl rausgeschnitten hat…?