In der kroatischen Adria bei Split entdeckten Fischer nun mehrere Wale. Dieser Anblick ist sehr selten, da sich die Tiere normalerweise nicht in kroatischen Gewässern aufhalten.

Die beiden Fischer hielten ihre Entdeckung zudem mit einem Video fest.

Kroatien: Fischer entdecken Wale nahe der Küste

Vergangenen Freitag (17. April) bot sich zwei Fischern ein seltener Anblick. Denn wie kroatische Medien berichten, entdeckten die beiden Männer während ihres Ausflugs an der kroatischen Adria bei Split mehrere Wale. Tomislav Copić und Marin Nožina befanden sich mit ihrem Boot dabei drei Kilometer vom Festland entfernt. Es war das erste, dass die Fischer Wale aus solch einer Nähe betrachten konnten. Denn in kroatischen Gewässern sind die Tiere nur äußerst selten zu sehen. “Es war ein wirklich wundervolles Gefühl, das bei mir Bewunderung hervorrief“, kommentierte Tomislav Copić seine Entdeckung gegenüber dem kroatichen Online-Medium Dalmatinski Portal. Zudem gelang es den Fischern ihre Entdeckung mit einem Video festzuhalten.

Seltener Anblick: Wale in kroatischen Gewässern gesichtet

Wie in dem Video zu sehen ist, schwammen die Wale nur wenige Meter vom Boot der beiden Männer entfernt im Wasser. Um welche Walart ist es sich bei den gesichteten Tieren handelt, ist in dem Video jedoch nicht erkennbar. Allerdings ist der Anblick eine große Neuigkeit, denn bisher wurden Wale in kroatischen Gewässern nur sehr selten gesichtet. Dass sich die Tiere nun auch in neue Meere aufhalten, könnte unter Umständen auch an der aktuellen Corona-Krise liegen. Denn aufgrund der strengen Ausgangsbeschränkungen in zahlreichen Ländern herrscht in den Gewässern nun deutlich weniger Verkehr.