Millionen Fans von Shawn Mendes haben darauf gewartet, jetzt ist es endlich soweit: Die Doku des Sängers “In Wonder” kommt im November auf Netflix und zeigt intime Einblicke in das Leben des 22-Jährigen.

Zu sehen ist die Dokumentation des Künstlers ab dem 23. November.

Shawn Mendes zeigt Einblicke in sein Leben

Superfans von Sänger Shawn Mendes dürften gerade ein breites Grinsen auf dem Gesicht haben. Denn der 22-Jährige ist ab dem 23. November mit einer ganzen Doku auf Netflix zu sehen – fast wie ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Doch damit nicht genug: Am 4. Dezember folgt sein neues Studioalbum, das den Namen “Wonder” trägt.

Gefilmt hat die Dokumentation “In Wonder” Grant Singer, der unter anderem schon mit The Weeknd, Sam Smith und auch Lorde zusammengearbeitet hat. Während seiner Welt-Tournee im Jahr 2019 ist der Musik-Regisseur Shawn Mendes nicht mehr von der Seite gewichen und hat sämtliche Eindrücke hinter sowie auf der Bühne eingefangen.

Das verspricht “In Wonder”

Ich habe so lange an dieser Dokumentation gearbeitet und bin so aufgeregt, sie endlich mit euch teilen zu können“, freut sich Shawn Mendes auf Instagram. Mit seiner Doku möchte er der Welt zeigen, dass er auch nur ein “ganz normaler Junge” ist, der es irgendwie geschafft hat, an die Weltspitze der Musik zu gelangen. Dass das nicht immer einfach für den heute 22-Jährigen war, kann man sich eigentlich denken. Doch mit welchen Problemen der Sänger aus Kanada zu kämpfen hatte und vielleicht immer noch hat, beschreibt er in seiner Doku.

Auch seine Freundin, Sängerin Camila Cabello spielt eine tragende Rolle in “In Wonder”. Schon vorab wurde bekannt, dass es einige zuckersüße und romantische Szenen zwischen den beiden Lovebirds geben wird. Cabello ist sichtlich stolz auf ihren Freund. Auf Instagram schreibt sie: “Was für ein großartiges Geschenk für die Welt @shawnmendes. Er hat dieses Album mit seiner ganzen Seele, seinem Geist und seinem Wesen mit den reinsten Absichten erschaffen. Mein Liebster, ich bin so stolz auf den Menschen, der du bist und ich freue mich so darauf, dass die Leute dein Herz sehen und hören können.”