90s Kids aufgepasst! Die Backstreet Boys sind wieder da. Diesmal erzählen sie in einer eigenen Radio-Show über ihre Zeit als weltweit erfolgreichste Boyband.

In der Sendung beantworten die Bandmitglieder Fragen von Fans und teilen Erinnerungen aus ihrer mittlerweile 27-jährigen Geschichte.

Backstreet Boys zurück im Radio

Backstreet’s back alright! Fans der populären 90s-Boyband dürfen sich freuen. Nick Carter, Howie Dorough, A.J. McLean, Brian Littrell und Kevin Richardson teilen in “All I Have to Give Radio” Highlights aus ihrer Zeit als Band. Die Show ist seit 18. August auf Apple Music zu hören. “Wir haben eine sehr loyale Fanbase, die wir lieben und schätzen, und dachten, das wäre eine tolle Möglichkeit, diese Geschichten zu teilen”, erklärte Sänger Nick Carter. Laut Carter möchte die Band in ihrer Show persönliche und berufliche Details mit den Fans teilen.

Im April feierte die Boyband ihr 27-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass postete sie auf ihrem offiziellen Instagram-Account eine emotionale Botschaft und bedankten sich bei ihren Fans.

Über 130 Millionen verkaufte Tonträger

Die Boygroup aus den USA wurde am 20. April 1993 gegründet. Mit mehr als 130 Millionen verkauften Tonträgern gelten die Backstreet Boys als erfolgreichste Boygroup weltweit. Ihre Karriere starteten die fünf Teenies mit der Single “We’ve Got It Going On”. Von 2001 bis 2003 machte die Band eine Pause. Nick Carter versuchte sich in dieser Zeit als Solo-Künstler.