Das astrologische Ereignis des blauen Mondes tritt nur alle paar Jahre auf. Und heute am 22. August ist es wieder so weit. Wir sagen euch, wie sich der blaue Vollmond auf euer Sternzeichen auswirkt.

Der blaue Mond hat ganz unterschiedliche Auswirkungen auf jedes der Tierkreiszeichen.

Was ist der blaue Vollmond?

Die Bezeichnung “blauer Mond” mag vielleicht etwas irreführend sein. Selbstverständlich bedeutet es nicht, dass der Mond plötzlich in Blautönen am Himmel leuchtet. Als blauen Mond bezeichnet man den zweiten Vollmond innerhalb eines Kalendermonats, der nur alle paar Jahre vorkommt.

So beeinflusst der blaue Vollmond euer Sternzeichen:

Wassermann

Der Wassermann kann seine Vergangenheit nun loslassen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Deshalb ist er gerade jetzt besonders kreativ und seine Neugierde kennt keine Grenzen mehr. Das zeigt sich vor allem in seinem Enthusiasmus neue Dinge auszuprobieren.

Fische

Der blaue Mond holt das Sternzeichen wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Somit nimmt der verträumte Sommer für die Fische ein Ende. Das führt dazu, dass das Tierkreiszeichen jeden Moment wieder genießen kann.

Widder

Der Widder schafft es sich aus Strukturen und Mustern zu befreien, die ihm einfach nicht mehr guttun. Grund hierfür ist: Er hinterfragt seine Ziele und überdenkt alte Gewohnheiten und Rituale, die er sich über Jahre aufgebaut hat. Denn er verspürt plötzlich ein großes Bedürfnis nach Flexibilität.

Stier

Für den Stier bedeutet der blaue Mond einen Neuanfang. Neue Dinge stehen momentan hoch im Kurs, sei es im Job oder im Privatleben. Der Alltag ist schon so träge geworden, dass einfach neuer Schwung ins Leben kommen muss.

Zwillinge

Die soziale und gesellige Art des Zwillings macht es ihm oft schwer einfach mal nur auf die eigenen Bedürfnisse zu hören. Mit dem blauen Mond stellt der Zwilling nun seine eigenen Bedürfnisse mal an erster Stelle. Dabei fragt er sich, wo die Reise denn genau hingehen soll.

Krebs

Auf den Krebs hat der blaue Mond eine sehr heilende Wirkung, denn er schafft es endlich alte Wunden hinter sich zu lassen. Ungelöste und offene Probleme aus der Vergangenheit werden endlich aus der Welt geschafft und er kann optimistisch in die Zukunft blicken.

Löwe

Dem Löwen gibt das astrologische Ereignis vor allem eins: Energie. Durch die neu geschöpfte Energie kann er im Job aber auch im Privatleben wieder voll durchstarten. Und der Erfolg lässt wahrscheinlich auch nicht mehr lang auf sich warten.

Jungfrau

Die Jungfrau überhäuft sich gerne mit vielerlei Aufgaben, weil sie es liebt produktiv zu sein. Doch nicht alle Dinge, die sie auf ihre To-do-Liste schreibt, macht sie wirklich glücklich. Der blaue Vollmond lässt sie einige Dinge von der Liste streichen, die sie unglücklich machen.

Waage

Das Pflichtgefühl der Waage kommt ihr immer in die Quere. Ihr Mitgefühl führt oft dazu, dass sie sich für andere aufopfert. Sie selbst taucht deshalb auf ihrer Prioritätenliste relativ weit unten auf. Nun verspürt sie allerdings das große Bedürfnis, sich mehr um sich selbst kümmern zu wollen.

Skorpion

Beim Skorpion führt der blaue Vollmond dazu, dass er sich nun von allen sozialen Erwartungen befreien kann. Eigene Vorstellungen der Lebensgestaltung rücken jetzt in den Vordergrund. Das macht den Skorpion mit seiner durchsetzungsfähigen Art besonders glücklich.

Schütze

Der Schütze neigt dazu immer in die weite Ferne zu blicken und ganz zu vergessen, was eigentlich direkt vor seiner Nase passiert. Es heißt nicht ohne Grund: “Es sind die kleinen Dinge im Leben”. Der blaue Vollmond bringt das Sternzeichen dazu, auch mal die Perspektive zu wechseln.

Steinbock

Dinge, die kein bestimmtes Ziel verfolgen, erfüllen den Steinbock jetzt besonders. “Selfcare” steht momentan ganz oben auf seiner Liste und das ist auch gut so. Einfach mal genießen und das große Ganze für einen Moment vergessen.